14.08.2023

Yes

Invia-Kampagne fokussiert auf Jugendliche

Im Zentrum der neuen Sommerkampagne der Dachmarke des öffentlichen Verkehrs in Graubünden steht ein überzeugter ÖV-Fahrer.
Yes: Invia-Kampagne fokussiert auf Jugendliche

Für Invia, die Dachmarke des öffentlichen Verkehrs in Graubünden, lancierte die Churer Agentur Yes! Creative Digital Marketing eine Kampagne, die Vorteile des ÖVs für junge Pendlerinnen und Pendler in Szene setzt und bei der 50 GA Nights verlost werden.
 
Invia setzt sich für eine clevere Vernetzung aller öffentlichen Verkehrsmittel im Kanton Graubünden und in den angrenzenden Regionen ein. Dass auch junge Menschen mit dem ÖV deutlich cleverer unterwegs sind, das will Yes! ab Anfang August 2023 vier Wochen lang mit der Invia-Sommerkampagne zeigen.

Die neue Kampagne ist an die beiden vorherigen Kampagnen mit dem Zwillingsschwestern ÖV-Tina und Auto-Gina angelehnt. Im Zentrum steht aber nun ein junger Mann, der das neue GA Night bewirbt. Yes! inszenierte wiederum verschiedene Szenarien aus dem Pendleralltag von jungen Menschen, wie es in einer Mitteilung heisst.

Die Hauptfigur ist überzeugter ÖV-Fahrer und fordert die Zielgruppe auf, mit dem ÖV zufahren und bei der Verlosung von 50 GA Nights teilzunehmen: «ÖV? Logisch. Schuel, Schaffa, Training, Usgang.» Als Darsteller konnte der 19-jährige Amel Adjovi aus Chur gewonnen werden, umgesetzt wurden die Clips von der Churer Produktionsfirma Moviemaint.


 
Die crossmediale Kampagne besticht durch Bewegtbilder und wird hauptsächlich über Social Media aktiv verbreitet. Zusätzlich wird sie von Kino- und Radiospots, Passenger-TV-Spots, Display- und Video-Ads sowie einer breit angelegten OOH/DOOH-Kampagne begleitet.


 
Die Hauptzielgruppe der Kampagne sind junge Bündnerinnen und Bündner bis 25, die clever, schnell, günstig und flexibel ans Ziel kommen möchten, als «Goodie» werden bis Ende September 50 GA Nights verlost. Die Kampagne wird seit 8. August ausgespielt: «Die Sommerferien sind bald vorbei, für viele heisst es nun wieder täglich in die Schule oder zur Arbeit pendeln. Genau der richtige Zeitpunkt, um junge Menschen für ein ÖV-Abo und generell für den öffentlichen Verkehr zu sensibilisieren», sagt Sabrina Meister, Projektleiterin von Graubünden Invia.
 
Verantwortlich bei Yes! Creative Digital Marketing: Dominik Kurmann (Konzept, Art Direction), Shirin Luchsinger (Projektleitung), Erina Dvorak (Campaign Management), Mena Dressler (Text), tipic (Webentwicklung), Moviemaint (Video), Riccardo Götz (Fotografie);  verantwortlich bei Invia: Sabrina Meister (Produktmanagerin Pendlerverkehr und Tarifverbunde, Rhätische Bahn AG), Alexandra Menzi (Teamleiterin Marketing Services Ost, PostAuto AG). (pd/wid)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20240305