11.11.2020

Agenturfusion

Isobar und Namics werden zu Merkle

Dentsu kündigt die Markteinführung von Merkle im DACH-Raum an. Patrik Gamryd wird CEO von 1200 Mitarbeitenden.
Agenturfusion: Isobar und Namics werden zu Merkle
«Mit sich ergänzenden Angeboten und Expertise werden wir den Mehrwert für unsere Kunden auf die nächste Stufe heben», sagt Patrik Gamryd. (Bild: Isobar)

Die beiden Full-Service-Digitalagenturen Isobar Schweiz und Namics schliessen sich zusammen – unter dem Namen Merkle. Organisatorisch wird die Fusion am 1. Januar 2021 wirksam, das Rebranding zu Merkle soll im ersten Quartal 2021 folgen.

Damit soll ein «einzigartiges Angebot in den Bereichen Technologie, Data, CRM und digitale Transformationsberatung» geschaffen werden, wie es in einer Mitteilung vom Mittwochmorgen heisst. Das neue Unternehmen wird unter dem Namen «Merkle» firmieren, der führenden Marke für Customer Experience Management (CXM) der international tätigen Dentsu. Patrik Gamryd, ehemaliger CEO Isobar Schweiz, wird die neue Organisation in den DACH-Märkten leiten.

Die Digitalagentur Namics, die über umfassende Kenntnisse in den Bereichen digitale Beratung, Kreation, Commerce und Customer Experience auf den Märkten in Deutschland und der Schweiz verfügt und ein Qualitätszentrum in Serbien besitzt, wurde bereits im November 2018 Teil von Merkle. Isobar Schweiz entstand 2017 aus der Dentsu-Übernahme von Blue-Infinity, einer Agentur für digitale Transformation und Technologie mit Niederlassungen in der Schweiz sowie Qualitätszentren in Portugal und der Tschechischen Republik. 2019 wurde das Unternehmen zu Isobar. 

Durch den Zusammenschluss und das Rebranding zu Merkle entstehe ein Unternehmen mit über 1200 Digitalspezialistinnen und -Spezialisten. Für sie ergeben sich durch den Zusammenschluss «neue Perspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten», wie es in der Mitteilung weiter heisst.

«Damit bieten wir grossartiges Potenzial und werden zu einem der wichtigsten Player im Bereich Customer Experience Transformation im DACH-Markt», lässt sich Ulrike Handel, CEO von Dentsu Deutschland & DACH, zitieren. (pd/eh)

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20201202

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.