17.09.2020

SRF

Marktanteil der News-App soll steigen

Schweizer Radio und Fernsehen will die News-App bis Ende 2021 einem Relaunch unterziehen.

Die News-App von SRF soll künftig von mindestens der Hälfte der Deutschschweizer genutzt werden – heute ist es rund ein Viertel. Dieses Ziel soll an einer internen Mitarbeiterinformation zum Projekt «SRF 2024» geäussert worden sein, berichtet die NZZ am Donnerstag. Demnach sei die News-App ein wichtiger Teil dieses Projekts, welches auf dem Grundsatz «Digital first» beruhe.

Bis Ende 2021 soll die heutige News-App von SRF einem Relaunch unterzogen werden. Die neue App soll auf «modernster Technologie beruhen, attraktiver gestaltet und einfacher zu bedienen sein sowie mit personalisierten Angeboten die Nutzerbindung erhöhen», so die NZZ. Brisant sei, dass SRF dafür die Nutzer von privaten Anbietern abwerben wolle. Laut einem internen Dokument sei dafür mehr Werbung «dringend notwendig», um Nutzer auf die SRF-App aufmerksam zu machen. (cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200921

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.