25.03.2020

Freundliche Grüsse

Mondovino führt den Online-Apéro ein

Aufgrund der aktuellen Lage lanciert der Weinclub von Coop für seine Mitglieder auf Facebook kurzerhand den Online-Apéro.
Freundliche Grüsse: Mondovino führt den Online-Apéro ein
Wegen Corona aperölet man halt online: Die Agentur verschiebt zusammen mit Mondovino das Treffen mit Freunden ins Internet. (Bilder: zVg.)

Bis auf Weiteres gibt es keine Möglichkeit, sich zum Apéro in seiner Lieblingsbar zu treffen. Mondovino motiviert mit verschiedenen Tipps dazu, den Apéro einfach ins Internet zu verlagern, wie es in einer Mitteilung vom Mittwoch heisst.

Auf der Facebookseite von Mondovino werden seit letztem Freitag in einer neuen Post-Serie Tipps für den Online-Apéro vorgestellt. Die Community erfahrt dabei laut Mitteilung unter anderem, wie man die perfekte Apéro-Stimmung erzeugt, obwohl man sich nur am Bildschirm sieht. Sei es durch gemeinsame Playlists, Snacks oder Motto-Apéros.

Mondovino_PM_2880x1620_V03


Die Inspiration zum Online-Apéro stamme von der weltweiten Online-Community. Freundliche Grüsse hat die Idee aufgenommen und eine eigene Postserie für Mondovino ausgearbeitet. Seit Dezember 2018 betreut Freundliche Grüsse den Social Media Account von Mondovino (persoenlich.com berichtete)

Verantwortlich bei Coop: Julia Hoferer (Kampagnenverantwortliche), Alain Comment (Head Marketing Supercard und Kundenclubs); verantwortlich bei Freundliche Grüsse: Pascal Deville, Samuel Textor, Manuela Brunner (Gesamtverantwortung), Annina Müggler, Jasmine Segginger (Beratung), Bernhard Brungs, Morris Lötscher (Text/Konzept), Alain Aebersold (Art Direction), Maude Mahrer (Grafik), Janine Sonderegger (Head of Content), Isabelle Schmid, Kathy Känzig (Social Media Management). (pd/lol)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200401

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.