27.04.2011

Myspace

News Corps will Community-Webseite verkaufen

Chinesische Internetholding interessiert.

Zurzeit sammelt News Corps Gebote für sein Netzwerk Myspace. Der Medienkonzern erwartet rund 100 Millionen Dollar, was gerade mal einem Sechstel des Wertes von 2005 entspricht. Insgesamt dürften bei News Corps mindestens fünf Gebote eingehen. Unter den Bietern sollen die Beteiligungsgesellschaften THL Partners, Redscout Ventures und Criterion Capital, die das soziale Netzwerk Bebo besitzt, zählen. Ebenfalls Interesse hätten die chinesische Internetholding Tencent und der Myspace-Mitbegründer Chris De Wolfe.



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20220628

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.