08.11.2019

NZZ-Gruppe

NZZ Bellevue freut sich über einen Rekord

«Ein klares Konzept und das Team machten es möglich», so die Verantwortlichen über den Reichweitenrekord.

Mit rund 642'000 Besuchen per Oktober 2019 legt NZZ Bellevue im Vergleich zum Vorjahr um 20 Prozent zu. Und mit über einer Million Seitenaufrufen (Page Views) habe das vor drei Jahren lancierte Portal «für die schönen Dinge im Leben» gleich einen weiteren Rekord erzielt, wie die NZZ-Gruppe in einer Mitteilung vom Freitag schreibt. «Ich freue mich sehr über diesen Erfolg, den wir in erster Linie Kerstin Netsch, unserer Redaktionsleiterin Lifestyle, und ihrem konvergent tätigen Team zu verdanken haben», lässt sich Nicole Althaus, Chefredaktorin Magazine, zitieren.

Netsch, die nebst Bellevue auch die Magazin-Titel Z und das «NZZ am Sonntag Magazin» mitverantwortet, ergänzt: «Dank struktureller Anpassungen im Team und der Einführung neuer, ansprechender Formate konnten wir das Profil von NZZ Bellevue weiter schärfen.» Dazu zähle das vor kurzem lancierte «Lifestyle-Briefing», das den Anspruch verfolgt, die wichtigsten News pointiert und bildstark zusammenzufassen. Das komme bei einem stilaffinen, qualitätsbewussten Publikum, das bei der Berichterstattung die Konzentration auf das Wesentliche schätzt, sehr gut an.

Dieser Erfolge würden sich im Werbemarkt zeigen. Insbesondere die Sponsored-Content-Möglichkeiten seien beliebt. NZZ Bellevue ist das einzige Reichweitenprodukt der NZZ-Mediengruppe und finanziert sich ausschliesslich über Werbeeinnahmen. (pd/eh)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

  • Maxi Detreuve, 08.11.2019 15:56 Uhr
    Ich find das immer suspekt, warum zeigt Nzz Bellevue ihre Zahlen nicht in der Net Metrix Audit?

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20191120

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.