27.02.2020

Game Design

«Twitch-Marketing ist für uns sehr wertvoll»

Philomena Schwab ist eine der bekanntesten Persönlichkeiten der Schweizer Gameszene. Im Video-Interview spricht die 30-jährige Entwicklerin über Game Marketing. Zudem erklärt sie anhand von Prototypen ihres neuesten Projekts, wie ein solches Spiel entsteht.
von Michèle Widmer
Game Entwicklerin Philomena Schwab zu Gast im «Creative Coffee» im Café Plüsch in Zürich-Wiedikon. (Kamera: Edith Hollenstein; Schnitt: Michèle Widmer)

Vor vier Jahren hat Philomena Schwab das Game-Studio Stray Fawn in Zürich mitgegründet. Ihr erstes Computerspiel «Niche – a genetics survival» verkaufte sich über 200’000 Mal. Auch der Nachfolger «Nimbatus» war ein Erfolg. Zurzeit arbeitet ihr 12-köpfiges Team am dritten Game namens «Nyoma». Die 30-Jährige hat 2017 den Master in Game Design der Zürcher Hochschule der Künste abgeschlossen. Sie sitzt im Vorstand der Swiss Game Developers Association und des Swiss Game Hub. Das Wirtschaftsmagazin Forbes zählte Schwab 2017 zu den «30 unter 30» im Bereich Technologie Europa. Im August 2019 erhielt sie den renommierten Hero Award an der Games-Messe Gamescom in Köln.


Alle «Creative Coffee»-Folgen finden Sie auf persoenlich.com/creative-coffee oder auch als YouTube-Playlist:


Creative Coffee by persoenlich.com

«Creative Coffee» ist das Videoformat von persoenlich.com. Aufgezeichnet wird das Gespräch jeweils am Standort der Redaktion in Zürich-Wiedikon in der Café Bar «Plüsch», sozusagen im Stammlokal gleich um die Ecke.



Newsletter wird abonniert...

Newsletter abonnieren

Wollen Sie Artikel wie diesen in Ihrer Mailbox? Erhalten Sie frühmorgens die relevantesten Branchennews in kompakter Form.

Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200401

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.