01.03.2007

"Vitus"

250'000 Kinobesucher in Deutschland und Österreich

Wunderkinddrama ist ein internationaler Erfolg.

Die Schweizer Kinoproduktion überschreitet Ende dieser Woche die Schwelle von 250'000 Eintritten in Deutschland und in Österreich, wo sie vor 10 Wochen (am 21. Dezember 2006) zeitgleich gestartet ist. In Deutschland, wo der Film vom Schwarz-Weiss Filmverleih (Bonn) in die Kinos gebracht wurde, sind bisher über 230'000 Eintritte verbucht worden und 61 Kopien sind nach wie vor im Einsatz. In Österreich wird "Vitus" weiterhin in 7 Kinos gezeigt, nachdem der für den Verleih zuständige Filmladen (Wien) bereits 17'700 Eintritte registriert hat. Damit setzt sich auf die in der Deutschschweiz begonnene Erfolgsstory des Films, der am 24. Januar 2007 mit dem Schweizer Filmpreis 2007 ausgezeichnet wurde, auf internationalem Parkett fort.

Die positive Resonanz im deutschsprachigen Ausland ist ein gutes Omen für den in über 25 weiteren Ländern und Territorien geplanten Start des Films. Die Auswahl des Films auf die Short List der für den Oscar 2007 des besten nicht-englischsprachigen Films sowie die an Festivals in Los Angeles, Chicago, Rom und Strassburg gewonnenen Auszeichnungen haben "Vitus" zu weltweiter Beachtung verholfen.



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20191019

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.