17.03.2022

Kosmos

André Gstettenhofer wird Kurator

Der Geschäftsführer des Verlags Elster & Salis kuratiert neu das Literaturprogramm des Zürcher Kulturhauses.
Kosmos: André Gstettenhofer wird Kurator
Kuratiert neu das Literatur-Programm im Kosmos in Zürich: André Gstettenhofer. (Bild: zVg)

André Gstettenhofer kuratiert neu das Literatur-Programm im Kosmos in Zürich. Im Fokus stehen Veranstaltungen zu Schweizer Literatur mit einem besonderen Augenmerk auf Buchpremieren. Erste Lesungen aus seiner Hand finden bereits im März statt, wie es in einer Mitteilung heisst.

Als Verleger und Geschäftsführer des Verlags Elster & Salis, Gründer des Verlags Lectorbooks sowie Gründer und Co-Leiter des LitFest Zürichs sei Gstettenhofer eine bekannte Grösse im deutschsprachigen Literatur- und Verlagswesen. Unabhängig von seinen bisherigen Tätigkeiten übernehme er neu und vorerst bis Ende 2022 die Gestaltung des literarischen Programmes im Kosmos. Er stösst damit laut Mitteilung zum breiten Netzwerk von Spezialistinnen und Spezialisten aus den verschiedenen Bereichen des Mehrsparten-Kulturhauses dazu, die das Programm in enger Zusammenarbeit mit dem Kosmos-Team gestalten.

«Durch diese Zusammenarbeit bieten wir unseren Besucherinnen und Besuchern ein noch diverseres und qualitatives Programm», wird Dominique Münch, Geschäftsführer des Kosmos, zitiert. Die offene Architektur des Kosmos sowie der Standort «an der explosiven Schnittstelle zwischen Europaallee und Langstrasse» würden in die Gestaltung des Literaturprogramms einfliessen. «Wir möchten die Durchlässigkeit des Hauses für einen niederschwelligen Zugang zu literarischen Veranstaltungen nutzen und damit ein möglichst heterogenes Publikum ansprechen. Dabei richten wir ein besonderes Augenmerk auf Buchpremieren», so Gstettenhofer.

Das Zürcher Kulturhaus soll zur ersten Adresse für Schweizer Literatur werden. Im Fokus stehen Veranstaltungsreihen, die nicht nur Autorinnen und Autoren, sondern auch Verlegerinnen und Verleger zu Wort kommen lassen. (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20220817

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.