23.06.2020

Kosmos

Fünf Frauen in den Verwaltungsrat gewählt

Neu sitzen Barbara Ellenberger, Tina Candrian, Esther van Messel, Monica Glisenti und Annelise Wiederkehr im Gremium.
Kosmos: Fünf Frauen in den Verwaltungsrat gewählt
Der neue Kosmos-VR: Barbara Ellenberger, Esther van Messel, Tina Candrian, Annelise Wiederkehr und Monica Glisent (v.l.) (Bild: Kosmos)

Das Zürcher Kino- und Literaturhaus Kosmos hat einen neuen Verwaltungsrat. Mit 51,8 Prozent wurden am Montag von den Aktionären fünf Frauen gewählt. Barbara Ellenberger (Kultur), Tina Candrian (Gastronomie), Esther van Messel (Film), Monica Glisenti (Kommunikation) und Annelise Wiederkehr (Finanzen). Damit setzte sich die Gruppe um Kabarettist und Verleger Patrick Frey und Filmemacher Samir knapp durch.

Der bisherige Verwaltungsratspräsident und Mitinitiant des Kosmos, Bruno Deckert, trat gar nicht erst zur Wahl an, wie es in einer Mitteilung von «reclaim-kosmos», einer Gruppe um Hauptaktionär Ruedi Gerber, vom Montagabend heisst. Die bisherigen VR-Mitglieder Monika Binkert und Mark Burkhard wurden nicht mehr bestätigt.

Deckert und Samir sind die Initianten des Kulturbetriebes Kosmos, der im September 2017 in Zürich startete. Misstöne führten schliesslich zum Rauswurf von Samir.

Nach der Generalversammlung am 20. Juni vergangenen Jahres, an der vier von fünf Verwaltungsratsmitgliedern durch neue ersetzt wurden, hatten unter anderen Patrick Frey und die Filmemacherin Sabine Gisiger in einem offenen Brief eine ausserordentliche Generalversammlung gefordert, um «in transparenter Weise» einen neuen Verwaltungsrat zu wählen. (sda/wid)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200702

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.