25.01.2020

Fischer Bettwaren

Medien verbreiten Uralt-Parodie der Polizei

Zur Pensionierung eines Polizisten wurde der Kult-Spot veräppelt. Das Video ist bereits fünf Jahre alt. Dennoch berichten nun Tagi, 20 Minuten, Blick und Nau darüber.

Seit 17 Jahren läuft der Kult-Spot der Fischer Bettwarenfabrik. Etwa genau so lange wird der Clip auch schon veräppelt. Nun kursiert in den sozialen Medien eine Parodie der Kantonspolizei Zürich. Das Video hat allerdings bereits etwas Patina angesetzt. Wie ein Kantonspolizei-Sprecher gegenüber 20 Minuten sagt, handle es sich um eine Produktion von Mitarbeitenden zur Pensionierung eines Kollegen. Der Film sei vor etwa fünf Jahren in der Freizeit produziert worden.

Trotzdem wird das Video derzeit von den Medien angepriesen, als ob es sich um eine neue Parodie handeln würde. So berichteten nebst 20 Minuten auch der Blick, Tages-Anzeiger oder Nau darüber. Im Video begrüsst statt Ernst Fischer ein «Herr Zürcher» im weissen Mantel die Zuschauer und führt sie emotionslos durch die Räumlichkeiten der Polizei:


Bei der Fischer Bettwarenfabrik reagierte man gelassen auf die Parodie der Kantonspolizei Zürich. «Der Redner im Video hat sich bei uns entschuldigt», sagte Geschäftsführer Lumni Dzambazoski gegenüber dem Blick. Die Parodie sei eigentlich nicht für die Öffentlichkeit bestimmt gewesen. «Aber für uns ist das Video eigentlich gar nicht schlecht», sagt Dzambazoski. «Im Gegenteil: Für uns ist das Werbung. Es ist die Kantonspolizei Zürich, die schlecht dasteht.»

Auch von den Originalspots gibt es mittlerweile immer mehr Versionen. Nebst Fischer bekam auch eine Angestellte des Patrons eine Sprechrolle (persoenlich.com berichtete). (eh/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

  • Victor Brunner, 26.01.2020 09:05 Uhr
    Typisches Beispiel des Abschreibe-"journalismus", vorwiegend auf dem Platz Zürich! Eigene Recherche kein Thema, Worte etwas umgestellt, ein Bild dazu und fertig!

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200329

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.