03.10.2021

Contcept

Diese Tiere warten auf ein neues Zuhause

Mit der Welttiertag-Kampagne setzen sich Sheba und Pedigree für die Adoption von Tieren aus Tierheimen ein. Ein Sensibilisierungsvideo wird bei Interdiscount, Microspot und online gezeigt.

Seit 2007 setzt sich Mars Schweiz im Rahmen des Welttiertags am 4. Oktober für das Tierwohl ein. Mit über 960'000 Franken konnten in den letzten 14 Jahren diverse Tierschutz-Projekte unterstützt werden, wie es in einer Mitteilung heisst.

Die diesjährige Kampagne steht zum dritten Mal in Folge im Zeichen der Adoption von Tieren aus Tierheimen der Sektionen des Schweizer Tierschutz STS. Diese sind oftmals länger auf der Suche nach einem neuen Zuhause, da Tiere aus dem Ausland und Zuchttiere von vielen zukünftigen Tierbesitzerinnen und -besitzern bevorzugt werden. Sheba und Pedigree wollen dies ändern: Unter dem Motto «Tieren ein Zuhause geben» bringen sie das Tierheim ins Einkaufszentrum und damit zu den Konsumentinnen und Konsumenten. Der Gedanke dahinter: Täglich tummeln sich in Schweizer Einkaufszentren hunderttausende Menschen, während in Tierheimen zahlreiche Hunde und Katzen auf ein neues Zuhause warten.

Zu diesem Zweck stellen Sheba und Pedigree vom 4. bis zum 10. Oktober schweizweit in rund 180 Interdiscount-Filialen insgesamt 22 heimatlose Tiere aus drei Tierheimen von STS-Sektionen auf zahlreichen TV-Bildschirmen und online auf coop.ch vor. Zudem werden die Tierporträts vom 20. September bis zum 24. Oktober in sämtlichen Showrooms von microspot.ch und online auf microspot.ch gezeigt. Wer sich dann sogleich in einen der süssen Vierbeiner verliebt und mehr über ihn erfahren möchte, findet sein Profil auf welttiertag.ch. Produziert wurde das Video von Contcept Communication.

Bernhard Rehrl, Geschäftsführer von Mars Schweiz freut sich auf die diesjährige Aktion und hofft, dass auch dieses Jahr möglichst viele Tiere ein neues Zuhause finden: «Wir bei Mars Petcare haben uns zum Ziel gesetzt, eine bessere Welt für Haustiere zu schaffen, denn wir glauben, dass ein besseres Leben für Haustiere auch ein besseres Leben für Menschen ist. Die Initiative ‹Adopt a Pet›, die wir gemeinsam mit dem STS und unserem Partner Coop seit über zehn Jahren bewusst unterstützen, liegt uns daher sehr am Herzen. Wir hoffen, dass alle Haustiere im Video und hoffentlich noch viele mehr ein neues, glückliches und gesundes Zuhause finden, wo sie geliebt und umsorgt werden. Denn eine Welt mit mehr Fürsorge ist mit Sicherheit eine bessere Welt für alle.»

Zudem spenden Mars Schweiz und Coop für jedes gekaufte Produkt der Marken Sheba, Pedigree, Perfect Fit, Crave, Dreamies, Cesar, Whiskas, Catsan und Frolic 10 Rappen an den Schweizer Tierschutz STS. (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20220703

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.