13.11.2019

Ferris Bühler Communications

Engadin St. Moritz dealt mit Schnee

Die Agentur konzipierte ein Kampagnenvideo, in dem ein Comedian als Snow-Dealer in Zürich für Aufsehen sorgte.
Ferris Bühler Communications: Engadin St. Moritz dealt mit Schnee
Die Aktion sorgte laut Mitteilung für jede Menge Lacher (Bild: zVg.)

«Hey – hast du Lust auf Schnee?» Diese Frage sorgte bei Fussgängern in Zürich diese Woche für viel Verwirrung, wie es in einer Mitteilung heisst. Comedian Kiko war als Snow-Dealer in der Limmatstadt unterwegs und versuchte, den Passanten Schnee zu verkaufen. Das Ganze hatte natürlich einen ganz harmlosen Hintergrund, wie sich nach der ersten Irritation herausstellte. Denn es handelte sich um echten Schnee – aus dem Engadin.


Von versteckten Kameras der Videoproduktionsfirma Black Frame Studios begleitet, war Snow-Dealer Kiko an stark frequentierten Locations in der Stadt Zürich unterwegs. Auf dem Sechseläutenplatz, dem Paradeplatz und an der Bahnhofstrasse gab er sich erst im direkten Kontakt mit Passanten zu erkennen. Auf zweideutige Weise versuchte der Ostschweizer Comedian, den verdutzten Leuten Schnee zu verkaufen – legal, online und erst noch günstiger.

Verantwortlich bei Engadin St. Moritz Tourismus: Sandra Sem; verantwortlich bei Ferris Bühler Communications: Ferris Bühler, Elisabeth Zirk, Olga Cudakova; Black Frame Studios (Videoproduktion); Christian Dancker Photography (Foto-Content). (pd/lol)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

  • Giorogi Keller, 14.11.2019 10:39 Uhr
    Tolle Idee, auf die immerhin noch keiner vorher kam...

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200118

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.