01.12.2021

Agenturschliessung

Equipe macht Ende Jahr dicht

Die Agentur an der Zürcher Limmatstrasse stellt den operativen Betrieb Ende Dezember ein. Die drei Partner haben sich entschieden, in Zukunft eigene Wege zu gehen.
Agenturschliessung: Equipe macht Ende Jahr dicht
Leere Stühle in den Equipe-Büros im Industriehof in Zürich. (Bild: zVg)
von Michèle Widmer

Erst im Sommer haben Barbara Flury und Markus Hammer die Führung von Equipe übernommen (persoenlich.com berichtete). Nun schliesst die Agentur, die laut eigenen Angaben «Kommunikation im Spannungsfeld zwischen Marke, Mensch und Technologie» umsetzt, Ende Dezember für immer die Türen.

«Die aktiven Partner der Equipe – Martin Widmer, Markus Hammer und Barbara Flury – haben sich entschieden, in Zukunft eigene Wege zu gehen», sagt Martin Widmer, Verwaltungsratspräsident von Equipe, auf Anfrage von persoenlich.com. In diesem Zuge habe man die 21 aktiven Kunden an kompetente Agenturen übergeben und stelle man den operativen Betrieb per Ende 2021 ein. Als Kunden sind auf der Website Firmen wie Smile, Manor, EWZ, Viseca, Localsearch, Zurich, UBS oder PostAuto aufgeführt.

Ebenfalls auf der Agenturseite zu finden, ist das Team mit rund 17 Personen. Was die Schliessung für sie konkret bedeutet, ist nicht zu erfahren. Widmer möchte zu weiteren Fragen keine Auskünfte geben. Allerdings spricht er ein Dankeschön aus: «Wir danken allen, die über die Jahre mitgearbeitet haben. Ein spezielles Danke geht an unsere Kunden, insbesondere für das Vertrauen und streckenweise für ihren Mut. Es war eine gute und spannende Zeit – aber nun muss Platz für Neues her.»

Equipe ging im März 2016 aus Serranetga hervor, welche im Herbst 2008 von den Partnern Martin Widmer, Remo Prinz und Raphael Oppenheim gegründet wurde. Die Agentur startete unter neuem Namen mit einem rund 40-köpfigen Team in den Büros vom Industriehof an der Limmatstrasse in Zürich (persoenlich.com berichtete). Jetzt gehen dort die Lichter der Agentur Ende Jahr aus.



Newsletter wird abonniert...

Newsletter abonnieren

Wollen Sie Artikel wie diesen in Ihrer Mailbox? Erhalten Sie frühmorgens die relevantesten Branchennews in kompakter Form.

Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20220118

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.