07.10.2020

Blaues Kreuz

Faltkarte liefert Erkenntnis im Handumdrehen

Die Original-Endlosfaltkarte demonstriert: mit jedem Falten zu mehr Lebensqualität und weniger Abhängigkeit.

300'000 Menschen in der Schweiz leben mit einem Alkoholproblem. Wie sich mit einer Spende für das Blaue Kreuz Zürich echte Unterstützung für die Betroffenen entfalten lässt, zeigt die neue Endlosfaltkarte mit überraschenden Erkenntnissen im Handumdrehen, wie das Blaue Kreuz in einer Mitteilung schreibt.

Die neue Original-Endlosfaltkarte von Logoloop zeigt die farbige Angebotswelt des Blauen Kreuz Zürich auf. In jedem Fall – oder besser: mit jedem Falten zu mehr Lebensqualität und weniger Abhängigkeit.

Die Karte mit Imagekomponente wird in einer ersten Welle im Oktober in den Bezirken Bülach, Uster und Winterthur in die Haushalte gestreut. Ziele sind die Kommunikation der aktuellen Hilfsangebote und Präventionsaktivitäten, aber auch die Generierung von Spenden und neuen Unterstützerinnen und Unterstützern.

«Unsere durchdachte und entdeckungsreiche Endlos-Faltkarte zeigt, dass die Blaukreuzwelt mehr als das traditionelle Blau verkörpert und bietet. Sie vermittelt die zeitgemässen, professionellen und lebendigen Tätigkeiten und eine ganze Menge Engagement unserer Fachorganisation», so Patrick Jola, Leiter Kommunikation & Fundraising, in der Mitteilung.

Verantwortlich beim Blauen Kreuz Zürich: Patrick Jola (Leiter Kommunikation & Fundraising). Externe Partner: Maurice Codourey (Text), Thomas Wickart (Grafik), Michael Mätzener (Logoloop©). (pd/eh)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20201202

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.