24.06.2022

Cannes Lions 2022

Film-Grand-Prix für Apple und Channel 4

Die Werbe-WM ist zu Ende. Zum Abschluss wurden unter anderem in der Königskategorie Film die Löwen verliehen. Diese stehen laut der Schweizer Jurorin Luitgard Hagl für «Leichtigkeit, Freude und richtig gute Unterhaltung». persoenlich.com zeigt die Siegerfilme.
Cannes Lions 2022: Film-Grand-Prix für Apple und Channel 4
Begehrt: die Grand-Prix-Trophäe von Cannes Lions. (Bild: Cannes Lions)

Das Kreativfestival Cannes Lions hat alle Löwen vergeben. Am Freitagabend ging die Werbe-Weltmeisterschaft zu Ende. Die Schweizer Bilanz: null Löwen, dreimal Shortlist (persoenlich.com berichtete).

Bei der letzten Awardshow wurden in der Königsdisziplin Film zwei Grand Prix vergeben. «Ich freue mich, dass zwei Filme ausgezeichnet worden sind, die für Leichtigkeit, Freude und richtig gute Unterhaltung stehen», sagt Luitgard Hagl, Executive Creative Director und Mitglied der Geschäftsleitung bei Jung von Matt Limmat. Hagl war Jurorin bei der Film-Shortlist.

Der erste Grand Prix ging an «Super. Human» für Channel 4 (Agentur 4Creative, London). «Eine tolle Arbeit, die weit weg von Mitleidsgeheische selbstbewusst und herrlich selbstironisch einen Platz für die Paralympics in unserer Gesellschaft claimt», so Hagl zu persoenlich.com.


Der zweite Grand Prix ging an «Escape from the Office» für Apple (Agentur Apple Sunnyvale, Smuggler, Central LA). «Die Apple-Crew ist wieder unterwegs. Und wer sonst hätte völlig organisch mehr Product Placements in so fein beobachtendem Script Writing unterbringen können, das liebevoll sowohl die Start-up-Bubble, als auch die Corporate-Welt aufs Korn nimmt», sagt Luitgard Hagl.


Bei den Film-Lions, mit denen die Kreativität des bewegten Bildes gewürdigt wird, gingen 2028 Beiträge ein, die mit 61 Löwen ausgezeichnet wurden: acht Gold-, 20 Silber- und 31 Bronzemedaillen – und eben zwei Grand Prix. Der von der persoenlich.com-Redaktion favorisierte Spot «The Lost Class» wurde mit Gold ausgezeichnet.

Zur Agentur des Jahres gekürt wurde Dentsu Creative, Bangalore, womit zum ersten Mal eine indische Agentur diesen Titel erhielt. «Creative Company of the Year» wurde WPP, «Independent Network of the Year» ging an Serviceplan Group und «Independent Agency of the Year» wurde We Believers, Brooklyn, USA. Die Auszeichnung «Palme d'Or» ging an Smuggler, USA, und «Creative Brand of the Year» ist Burger King.

Eine Übersicht über alle Gewinner finden Sie hier.



persoenlich.com berichtete ausführlich aus Schweizer Sicht über Cannes Lions 2022. Alle News finden Sie hier.



Newsletter wird abonniert...

Newsletter abonnieren

Wollen Sie Artikel wie diesen in Ihrer Mailbox? Erhalten Sie frühmorgens die relevantesten Branchennews in kompakter Form.

Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20220813

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.