09.12.2021

Exact!

Freiburger Nachrichten wirbt mit Zwillingen

Das Medium will auf die Ebenbürtigkeit von Print und Digital aufmerksam machen. Der Slogan: «gliich u glich nid gliich».

Nach der erfolgreichen Einführungs-Kampagne «nume für üs» der Freiburger Traditionszeitung im Frühling, wurde bei der Nachfolgekampagne besonders auf die Ebenbürtigkeit von Print und Digital gesetzt, schreibt die verantwortliche Agentur Exact! in einer Mitteilung.

Visualisiert wurde das zweifache Vorhandensein der Freiburger Nachrichten mittels Fotos und Bewegtbild. Die Sujets bilden eineiige Zwillinge, die man im Vorlauf via Social Media und Inseraten im Einzugsgebiet der Zeitung gesucht hatte. Entstanden seien Bilder mit natürlich wirkenden Protagonistinnen und Protagonisten, denen der Spass am Shooting anzusehen sei, heisst es weiter.

Extrem bewährt habe sich die Idee gleichzeitig Foto und Bewegtbild aufzunehmen. Zwar hatten Fotograf und der Videograf am Set durchaus unterschiedliche Anforderungen, aber letztlich konnten auf diese Weise sowohl die Print- wie auch die Online-Kanäle gleichzeitig realisiert werden. Für den Kunden bedeutete dies, dass mit vertretbarem Aufwand grösstmögliche Aufmerksamkeit in den Medien erzielt werden kann.

Vom Shooting, bei dem Exact! in hohem Mass von der im gleichen Haus ansässigen Manawa Film profitierte, existieren auch Behind-the-Scenes-Eindrücke, welche auf verschiedenen Social-Media-Kanälen gepostet worden sind.

Bei der Headline ist man beim Dialekt geblieben und hebt jetzt hervor, dass die beiden Versionen identisch sind und doch nicht, genauso wie eineiige Zwillinge: gliich u glich nid gliich.

Als Werbemittel setzt die Agentur auf Inserate, PR, Plakate, Social Media, Sampling und Mailings.

Verantwortlich bei der Freiburger Nachrichten: Bruno Zürcher (Leiter Marketing und Verkauf, Mitglied der Geschäftsleitung); Academic Alpha, Dr. Andreas Hediger (Marketingstrategie und Marktbearbeitung); Exact! Communication, Thierry Laillard (Gesamtverantwortung Kommunikation und Creative Direction) mit Dominique Guillod (Beratung und Project Leader); Manawa Film, Mischa Häuselmann (Filmproduktion und New Media Producer) (pd/wid)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20220528

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.