10.06.2015

Notch Interactive

Geld austauschen so einfach wie SMSen

Die UBS lanciert eine neue App für Alltagssituationen.
Notch Interactive: Geld austauschen so einfach wie SMSen

Notch Interactive konnte die UBS als neuen Kunden gewinnen, wie die Agentur in einer Mitteilung schreibt. Mit UBS Paymit werde gleich als Erstes eine Marktneuheit beworben. Dabei handelt es sich um eine App, mit der man kleinere Geldbeträge via Smartphone senden und anfordern kann. Zum Launch der Applikation konzipiert und realisiert Notch Interactive eine integrierte Kampagne, die landesweit zum Einsatz kommt.

Es gebe zahlreiche Momente, in denen man Freunden Geld vorschiesse oder etwas bezahlt bekomme. Oft habe man kein Bargeld dabei und müsse zum Bankomaten rennen, um kleinere Alltagsschulden zu begleichen, erklärt die Agentur das Produkt. Mit UBS Paymit würden sich Geldbeträge senden und anfordern lassen. Hier finde sich der Kern der Dramatisierung: "Eine App, mit der Geld austauschen so einfach ist wie SMSen."

Das Ganze funktionert so: Die Beträge werden via App direkt von Bankkonto zu Bankkonto überwiesen. Man muss kein Konto bei der UBS haben, um die App mit den Freunden zu nutzen. Der Community-Gedanke ist zentral für die Kommunikation. Die App ist am meisten von Nutzen, wenn möglichst viele Freunde mitmachen. Deshalb hat Notch Interactive zahlreiche Use Cases definiert, die in der Kommunikation dramatisiert werden. Ob beim Pizza essen, im Kino, am Mittag mit den Arbeitskollegen oder bei einem gemeinsamen Ausflug: Es seien Alltagssituationen, in denen die App praktisch und hilfreich sei.

UBS Paymit soll eine Verhaltensänderung bei den Nutzern bewirken. Um die Anwendung und die Vorteile der Applikation besser zu erläutern, hat Notch Interactive eine Microsite konzipiert. Ein Incentivierungskonzept schafft zusätzlichen Anreiz, die App downzuloaden. In einem Produktvideo werden die Vorteile und Nutzen der App anhand der wichtigsten Use Cases auf kurzweilige Weise vorgestellt.

UBS Paymit wird auf allen Kanälen gesendet. Die Kampagne wird breit gefächert auf zahlreichen Kanälen off- und online geschaltet. Neben dem "20 Minuten"-Umschlag, prominenten Plakatstellen in Zürich und Printwerbemitteln gibt es spezielle Onlinebanner, Brandingdays auf 20min.ch und eine ausgeklügelte Facebook-Kampagne. Die Kampagne besteht aus Performance-, App-Install- und Video-Ads. Zudem gibt es Anwendungen, welche die genannten Use Cases dramatisieren.

Alle Facebook-Werbemittel sind auf verschiedene Target-Audiences ausgerichtet. Durch regelmässiges Tracking werden laufend Anpassungen an die Gewichtung und die Wahl der Botschaften vorgenommen, um eine bestmögliche Performance zu erzielen.

Verantwortlich bei UBS: Dr. Daniel Fischer, Head Marketing Schweiz, Daniela Ciotto, Head Creative Concepts & Campaigns, Michael Egger, Projektleiter Creative Concepts & Campaigns, Carla Cattomio, Projektleiterin Creative Concepts & Campaigns, Daniel Hünebeck, Head Client Dialogue Management, Mirela Jusic, Projektleiterin Client Dialogue Management, Markus Stöckle, Projektleiter Client Dialogue Management, Sarah Klinger, Projektleiterin Client Dialogue Management. Verantwortlich für Konzept, Strategie und Realisation: Notch Interactive, Peter A. van der Touw (Gesamtverantwortung), verantwortlich für Filmproduktion: Zeitsprung Commercial, Düsseldorf, verantwortlich für Ton: Jingle Jungle Tonstudios. (pd)

Bilder und Video: zVg.



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang
persönlich Exemplar