10.02.2021

Silbersalz Film

Höchster Mindestlohn im Detailhandel

Mit einer neuen Werbekampagne empfiehlt sich nun Lidl Schweiz als «sozialster Arbeitgeber» des Landes. Die Spots stehen unter dem Motto: «Da steckt mehr dahinter».

Das Timing ist perfekt. Einen Tag, nachdem sich Aldi Suisse als guter Arbeitgeber anpries, folgt Lidl Schweiz mit einer neuen Kampagne. Darin wird kommuniziert, dass ihre Verkäuferinnen und Verkäufer – diese «Helden des Alltags» – während der ganzen Pandemie Höchstleistungen erbracht hätten, die sie nun mit dem höchsten Mindestlohn im Schweizer Detailhandel belohne.

Die Wertschätzung des Unternehmens werde mit einer neuen Kampagne auf nationaler Ebene kommuniziert, heisst es in einer Mitteilung. Mitbewerber Aldi hat im November den Mindestlohn auf 4400 Franken monatlich angehoben. Lidl zahle nun «den höchsten Lohn auf Stundenbasis», was im GAV abgesichert sei und von den Gewerkschaften auch positiv registriert werde.

«Da steckt mehr dahinter» 

Die neue Mindestlohn-Kampagne von Lidl Schweiz basiert auf der im Sommer 2020 veröffentlichten Arbeitgeber-Kampagne «Da steckt mehr dahinter», produziert von der Stuttgarter Filmagentur Silbersalz Film. «Da steckt mehr dahinter» bietet einen Blick hinter den Vorhang von Lidl Schweiz und ermöglicht einen unterhaltsamen Eindruck von den verschiedenen spannenden Berufsfeldern bei Lidl. Mit einem Augenzwinkern werden die Zuschauerinnen und Zuschauer «von einem sympathischen Charakter» durch Hauptquartier, Logistik und Filiale geführt und bekommen einen guten Eindruck, was einem sonst entgeht:

Hauptfilm


Bestehend aus einem Hauptfilm sowie vier Interviewfilmen und Out-of-Home-Plakaten, zeigt die Kampagne, was hinter dem Namen Lidl Schweiz steckt: «
Ein motiviertes Team, zusammengesetzt aus den unterschiedlichsten Abteilungen.»


TV-Spot


Die neue Mindestlohn-Kampagne sei ein weiterer Beleg dafür, dass Lidl Schweiz als Arbeitgeber mehr zu bieten habe, als man zunächst annehmen mag, schreibt Silbersalz Film. Lidl biete Mitarbeitenden zudem viele Weiterbildungsmöglichkeiten, Aufstiegschancen, Erfolge und ein Team, auf das man sich verlassen könne. Zu sehen ist die neue Kampagne sowohl im TV als auch auf Social Media und YouTube sowie Out of Home in der gesamten Schweiz.

20210207_Lidl Schweiz_Übersicht Lohnbestandteile


Verantwortlich bei Silbersalz Film (Agentur und Produktion): Daniel Zimmermann (Herstellungsleitung), Hagen Wagner (Regie), Christian Neuberger (Director of Photography), Linus Meyer (Kameraassistent), Alexandros Patikidis (Beleuchter), Matthias Palt (Tonmeister), Sebastian Berthold (Fotograf), Verantwortlich bei Lidl Schweiz: Marco Monego (Chief Human Resources Officer), Janine Hohengasser (Department Manager Recruiting & Employer Branding). (pd/ma)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20210309

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.