21.09.2022

Digitec

Kampagne verzichtet auf teure Testimonials

Viele Telko-Anbieter werben mit Promis. «Digitec connect» macht fürs eigene Handy-Abo genau das Gegenteil.

Seit 2021 bietet Digitec mit «Digitec connect» ein eigenes Handy-Abo an. Bis jetzt weiss das aber nicht jeder, weil das Angebot im Vergleich zur denen anderer Anbieter bisher nicht mit grossen Kampagnen, sondern vor allem über die Digitec-eigenen Kanäle kommuniziert wurde.

Diesen Umstand macht sich Digitec in der neuen Kampagne pointiert zunutze, um auf sein aktuelles Flat-Abo-Angebot für 20 Franken hinzuweisen, wie es in einer Mitteilung heisst. Die Sujets zeigen Stereotypen sportlicher Testimonials, wie man sie mitunter aus der Telko-Branche kennt – jedoch mit dem Digitec-Angebot als prominent platziertem Störer auf dem Gesicht. Die Kampagnenzeile dazu: «Was wir beim Promi sparen, sparst du beim Handy-Abo.»

Zu sehen ist die Kampagne bis 9. Oktober in den drei grössten Schweizer Städten auf reichweitenstarken Kanälen wie OOH, DOOH, Display Ads und Social Ads sowie in Printanzeigen.


Verantwortlich bei Digitec Galaxus: Martin Walthert (Chief Marketing Officer), Flurin Spring (Creative Director), Ursina Grimm (Head of Brand Management), Eva Lipecki, Julia Dürr (Projektleitung & Casting & Styling & Brand Management), Bastian Otter (Senior Copywriter), Daniel Kobi (Art Director), Fawad Qadire (Graphic Design), Luisa Silvestri, Severin Keller, Alessandro Thüler (Digital Media Design), Armin Tobler (Regie), Thomas Kunz (Kamera & Fotografie), Tristan Schädler, Luca Giugliano, Gesine Hauder (Digital Marketing & Mediaplanung); Externe Unterstützung: Detail (Bildbearbeitung), Yoro Tobler (Beleuchtung), Ramón Königshausen (Color Grading), Uko (Sounddesign). (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20221001

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.