23.06.2021

Cannes Lions 2021

Keine weiteren Schweizer Nominationen

Am Mittwoch sind an der Werbe-Weltmeisterschaft die letzten acht Shortlists veröffentlicht worden.

Das Kreativ-Festival Cannes Lions hat am Mittwoch die letzten Shortlists veröffentlicht: «Brand Experience and Activation», «Creative Business Transformation», «Creative Effectiveness», «Creative eCommerce», «Film», «Mobile», «Radio & Audio» und «Sustainable Development Goals». Auf allen acht Shortlists findet sich keine Arbeit, die von einer Schweizer Agentur eingereicht worden wäre.

Immerhin kann die Zürcher Filmproduktion Mygosh bei der Königsdisziplin «Film» am Freitag mitfiebern. Die New Yorker Agentur Small reichte die Arbeit «The Condo T-Shirts» für das Label Diesel ein.

Doch für die Länderwertung Schweiz wird es keinen neuen Löwen mehr geben. Die am Dienstag nominierten Schweizer Arbeiten gingen am Mittwoch alle leer aus.

Somit präsentiert sich der Schweizer Medaillenspiegel so:


Hier finden Sie eine Übersicht aller Gewinner.



persoenlich.com berichtet in der Woche vom 21. bis 25. 
Juni über «Cannes Lions Live». Alle News finden Sie hier.



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20220121

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.