22.09.2020

Agentur am Flughafen

Mit Wimmelbildern gegen Alzheimer

Die Stiftung Synapsis lanciert anlässlich des Welt-Alzheimertags eine Wimmelbild-Kampagne mit dem Motto «Wer hilft Walter?».
Agentur am Flughafen: Mit Wimmelbildern gegen Alzheimer

Zum internationalen Welt-Alzheimertag hat sich die Stiftung Synapsis mit einer durch die Agentur am Flughafen entwickelten Sensibilisierungs- und Spendenkampagne an die Schweizer Bevölkerung gewendet. Mit einem Streuwurf in 1,2 Millionen Schweizer Haushalte forderte die Stiftung dazu auf, Walter nicht nur zu finden, sondern ihm aktiv zu helfen, heisst es in einer Mitteilung.

Wer die Microsite wer-hilft-walter.ch besucht, kann die Suche nach Walter auf spielerische Art und Weise fortsetzen und dabei erfahren, wie man mit verschiedenen präventiven Massnahmen das Risiko, an einer Demenz zu erkranken, verringern kann. Indem sich die Empfängerinnen und Empfänger auf das Spiel einlassen, tun sie es Walter gleich. Denn schon die Suche nach Walter trägt zur geistigen Fitness bei.

synapsis_3

Verantwortlich bei Stiftung Synapsis Alzheimer Forschung Schweiz AFS: Franco Rogantini (Geschäftsführer), Esther Roth (Fundraising), Heide Marie Hess (Forschungsförderung & Kommunikation); verantwortlich bei Agentur am Flughafen AG, Altenrhein: René Eugster (Gesamtverantwortung), Dominique Rutishauser (Creative Direction/Art Direction), Miriam Egli (Beratung/Text), Katie Eugster (Interactive Media Desgin/Programmierung), Rahel Eisenring (Illustration) (pd/wid)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20201023

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.