20.10.2020

Metzger Rottmann Bürge

PET-Recycling Schweiz lanciert den Abholservice

Die Social-Media-Kampagne ist ab sofort online und wird durch einen Plakataushang in Post-Filialen unterstützt.

Die Schweiz gehört zur Weltspitze im PET-Getränkeflaschen sammeln, auch weil PET-Recycling Schweiz alles dafür tut, damit PET-Sammeln für alle möglichst einfach ist: Schon heute stehen über 50’000 PET-Sammelstellen in der ganzen Schweiz zur Verfügung. 

Jetzt geht es einen Schritt weiter: Neu holt PET-Recycling Schweiz in Zusammenarbeit mit der Post die leeren PET-Getränkeflaschen sogar in der ganzen Schweiz direkt bei den Konsumenten zu Hause ab. Doch dieser neue und kundenfreundliche Service ist nur ein weiterer Meilenstein. In welche Richtung sich PET-Recycling weiterentwickeln könnte, zeigt Metzger Rottmann Bürge mit «RoboPET», «dem vorerst nicht ganz ernstgemeinten Prototypen eines Sammelroboters, dessen Mission es ist, leere PET-Getränkeflaschen autonom einzusammeln», wie die Agentur in einer Mitteilung schreibt. 

PRS_Publipost_Poster


Die Social-Media-Kampagne ist ab sofort online und wird durch einen Plakataushang in Post-Filialen unterstützt. Übrigens, die Sammelsäcke für PET-Getränkeflaschen sind zum Selbstkostenpreis erhältlich auf pet.ch/sack.

Verantwortlich bei PET-Recycling Schweiz: Lukas Schumacher (Marketingleiter), Sharon Lehmann (Kommunikationsleiterin) und Anastazija De Carlo (Projektleitung Marketing); verantwortlich für die Gesamtkampagne: Metzger Rottmann Bürge: Cyrill Wirz, Frederick Rossmann (Kreation), Bettina Dührkoop und Tomas Rozas (Strategie); Silvan Metzger, Roman Steinacher und Celina Sprenger (Beratung); Filmproduktion: Parish in Pictures, Yogi Parish, Zürich; Media: mediatonic sa, Genève. (pd/eh)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20201202

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.