28.04.2021

Equipe

Smile spricht für Kunden Klartext

Die Onlineversicherung fokussiert sich in einer crossmedialen Kampagne auf ihren Anspruch als Challenger.
Equipe: Smile spricht für Kunden Klartext
Wenig Blabla bei der crossmedialen Kampagne von Smile. (Bilder: Equipe)

Smile ist die Versicherung ohne Blabla. Damit setzt sich der grösste Direktversicherer für eine kompromisslose Einfachheit und Flexibilität ihrer 150'000 Kunden ein. Mobile First statt Papierkram, schnell statt langsam, verständlich statt kompliziert. Was beim Angebot und Service gilt, soll nun auch in den neuesten Werbemitteln gelten. Die neue Kampagne bekämpft, was viele Kunden anderer Versicherungen nervt: viel Blabla.

Für die neueste Kommunikation hat Equipe nun eine Sprache entwickelt, die davon eben möglichst wenig verwendet, wie es in einer Mitteilung heisst. «Mit der neuen Kampagne hat es Equipe geschafft, uns nicht nur als sympathischer, digitaler Brand zu positionieren, sondern auch genau den Nerv unserer potenziellen Kunden zu treffen», so Joséphine Chamoulaud, Head Marketing und E-Commerce bei Smile.

Neben Megapostern an hochfrequentierten Orten und Onlinespots umfasst die Kampagne insbesondere gezielt für die jeweilige Versicherungssparte entwickelte Display Ads inklusive Remarketing, die auf Vergleichsportalen wie auch den relevantesten Werbenetzwerken geschaltet werden.


Die neuen Sujets sind ab sofort entlang des gesamten Funnels in der Deutsch- und Westschweiz im Einsatz.

Verantwortlich bei Smile: Pierangelo Campopiano (CEO), Joséphine Chamoulaud (Head Marketing und E-Commerce), Ivana Gonzalez (Projektleitung Digital Marketing), Jonathan Barreiro (Lead Business Development), Lucrezia Mazzola (Customer Experience Manager); verantwortliche Agentur: Equipe; Media: Equipe. (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20210508

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.