20.06.2024

Nutshell/Flin

Wenn Tims Apfel verschwindet

Die beiden Agenturen haben gemeinsam mit der Naturschutzorganisation Pro Natura eine Kampagne zur Biodiversitätsinitiative lanciert.
Nutshell/Flin: Wenn Tims Apfel verschwindet

Früchte im Supermarkt, Wein an einem Fest: eine Selbstverständlichkeit, die wir der Vielfalt der Natur zu verdanken haben. Doch die Biodiversität in der Schweiz ist bedroht. Zum Erhalt der Biodiversität und unserer Lebensgrundlagen müssen wir der Natur mehr Raum geben. Die Kampagne der Kreativ- und Videoagentur Nutshell und der Digital Marketing Agentur Flin veranschaulicht, wie eng die Biodiversität mit unserem täglichen Leben verbunden ist: «Uns war es wichtig, dass wir mit den Kampagnen-Videos auf die Relevanz von Biodiversität als Lebensgrundlage für eine gesunde Zukunft hinweisen», wird Yves De Prà, Partner bei Nutshell und Projektverantwortlicher, in einer Mitteilung zitiert.


Die Kampagne soll die Schweizer Bevölkerung dazu motivieren, sich für den Erhalt unserer Natur einzusetzen – mit einem «Ja» für die Biodiversitätsinitiative am 22. September 2024. Franziska Kissling, Verantwortliche Content-Strategie bei Pro Natura und Projektleiterin, ist überzeugt: «Die Videos zeigen in nur 15 Sekunden, wieso der Schutz der Biodiversität uns alle betrifft.»

«Pro Natura verfügt über eine unglaublich breite und aktive Community», erläutert Lukas Günter, Partner von Flin und Verantwortlicher für die Kampagne. Und ergänzt: «Wir wollen diese Personen mit der Kampagne unbedingt mitnehmen und mobilisieren.» Deshalb setzt man bei der Biodiversitäts-Kampagne nebst der Vermarktung via Social-Media- und Programmatic-Advertising auch auf einen Mix aus weiteren Massnahmen wie die Verbreitung des Videos über Newsletter, Messenger-Dienste sowie über die organischen Social Media Kanäle. Die Kampagne läuft noch bis Mitte Juli – eine zweite Welle der Kampagnen wird dann bis kurz vor der Abstimmung zur Biodiversitätsinitiative vom 22. September ausgespielt. (pd/wid)

Credits

Verantwortliche bei Nutshell: Yves De Prà (Regie, Edit, Produzent), Andreas von Muralt (Produzent), Alessandra Dolci (Produzentin), Rafael Kistler (Kamera), Raphael Werner (Gaffer), Nico Drechsel (Beleuchter), Pascale Egli (1.AC), Nina Zogg (H&M), Julia Herzog (Styling), Viviane Rapp (Ausstattung), Lea Hättenschweiler (Ausstattung), Manuel Freivogel (Set Manager) / Brian Serr (Location); verantwortlich bei Flin: Lukas Günter (Projektleitung & Konzeption Kampagne), Flurina Klarer (Konzeption & Programmatic Advertising), Joseph Feid (Social Media Advertising), Larissa Krattinger (Tracking & Reporting); verantwortlich bei Pro Natura: Franziska Kissling (Verantwortliche Content-Strategie), Sarah Huwiler (Projektleiterin Multimedia), Sonja Roth (Social Media & Community Managerin), Arthur Lehmann (Verantwortlicher Kommunikation), Leo Richard (Projektleiter Kommunikation und Kampagnen), Serena Britos (Geschäftsführerin Pro Natura Ticino)


Kommentar wird gesendet...

KOMMENTARE

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

persönlich Exemplar
Die neue «persönlich»-Ausgabe ist da - jetzt Probe-Exemplar bestellen.