14.10.2021

Swiss Marketing Academy

An «Bildungsfamilie» angeschlossen

Mit dem Anschluss an die Vantage Education Group ergeben sich strategische Vorteile.
Swiss Marketing Academy: An «Bildungsfamilie» angeschlossen
Die neue Leitung von Swiss Marketing Academy (v.l.): Lavdim Durmishi (Stv. Geschäftsführer), Brigitte Oertli (Geschäftsführerin) und Heinz Sommer (Delegierter des VR und Group CEO der Van-tage Education Group). (Bild: zVg)

Per 1. Oktober 2021 hat sich die Swiss Marketing Academy (SMA) der «Bildungsfamilie» der Vantage Education Group angeschlossen. Mit dem Anschluss an das starke Bildungsnetzwerk der Vantage Group ergeben sich für die Swiss Marketing Academy strategisch relevante Vorteile und Nutzen für die Zukunft, und zugleich erweitert und stärkt die Vantage Group ihre führende Position im Schweizer Bildungsmarkt in den Bereichen Marketing- und Verkaufsausbildungen.

Die Swiss Marketing Academy wurde laut einer Mitteilung 2003 von Hansruedi (Knö) Knöpfli und Brigitte Oertli gegründet und mit viel Engagement und Herzblut zum Marktleader im Bereich der Marketing- und Verkaufs-Ausbildungen entwickelt. Am 6. Januar 2021 verstarb Knöpfli völlig unerwartet (persoenlich.com berichtete). Für die SMA sei dies «ein enormer persönlicher, aber auch geschäftlicher Verlust». Dieser gravierende Einschnitt – nochmals verstärkt durch die Corona-Pandemie – führte dazu, dass die letzten neun Monate alles andere als einfach waren, wie es weiter heisst. «Viel Kraft, Mut und Durchhaltewillen» seien notwendig gewesen – aber das Wissen, dass die Swiss Marketing Academy seit über zehn Jahren Marktleader und ein Top-Brand sei, habe allen Beteiligten die Zuversicht gegeben, dass sich der Einsatz lohnen werde.

Mit dem Anschluss an die Vantage Education Group kann nun laut Mitteilung die Erfolgsgeschichte der SMA und das Lebenswerk von Oertli und Knöpfli langfristig nicht nur gesichert werden, sondern sich auch weiterentwickeln. «Ohne die grosse Solidarität, dem Engagement des SMA-Teams, der Unterstützung durch den stv. Geschäftsführer Lavdim Durmishi, den Dozierenden, aber auch meinem privaten Umfeld, wäre es nicht möglich gewesen, während der letzten Monate den Unterricht in der gleichen Qualität wie bisher durchzuführen, dafür bedanke ich mich ganz herzlich», wird Brigitte Oertli, Geschäftsführerin von Swiss Marketing Academy, in der Mitteilung zitiert.

Aber nicht nur für die SMA sei der Zusammenschluss mit der Vantage Education Group ein wichtiger strategischer Schritt. Jonathan Wynne, VR-Präsident der Vantage Group, sieht vor allem in der Erweiterung des Angebots wichtige Vorteile und grosses Potenzial: «Die Marketing- und Verkaufsweiterbildungen sind für die Vantage Education Gruppe von zentraler und strategischer Bedeutung. Wir sind darum sehr glücklich darüber, die Swiss Marketing Academy nun in unserer Bildungsfamilie begrüssen zu können.»

Heinz Sommer, Delegierter des VR und Group CEO der Vantage Education Group, sieht im Zusammenschluss ebenfalls relevante Vorteile: «Die Swiss Marketing Academy nun bei uns in der Vantage-Education-Bildungsfamilie zu wissen, freut mich sehr. Es ist für uns ein weiterer und wichtiger Meilenstein im Ausbau unserer Bildungsangebote. Mit der HSO, BVS, IST, SPA und neu mit der SMA, gemeinsam mit Brigitte Oertli und ihrem Team, werden wir unsere Herzensangelegenheit fortführen, um interessierten Menschen einen Zugang zu einer Aus- und Weiterbildung zu ermöglichen.»

Brigitte Oertli als Geschäftsführerin freut sich, mit der Vantage Education Group einen bestens etablierten und starken Partner an ihrer Seite zu wissen: «Es braucht heute eine grosse Flexibilität in der Zusammensetzung und Entwicklung von Unterrichtsformen und neuen Modulen. Dank der Stärke der Vantage Group und unserer klaren Kernkompetenz in den Bereichen Marketing und Verkauf werden wir auch in Zukunft unsere Ziele erreichen, Studierende erfolgreich durch Ausbildungen und Prüfungen begleiten und mit ihrer ganz eigenen, etwas «verrückten» Art wird die Swiss Marketing Academy auch weiterhin die schweizerische Bildungslandschaft prägen. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit.» (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20211026

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.