16.12.2019

Zurich Center for Creative Economies

Eva Pauline Bossow wird Managing Director

Die Kommunikationswissenschaftlerin treibt seit November den Aufbau und die Positionierung des neu gegründeten Kompetenzzentrums der Zürcher Hochschule der Künste voran.
Zurich Center for Creative Economies: Eva Pauline Bossow wird Managing Director
Ist im November als Managing Director des Zurich Center for Creative Economies gestartet: Eva Pauline Bossow. (Bild: Jessica Allemann)

Seit Februar 2019 befindet sich das Zurich Center for Creative Economies an der Zürcher Hochschule der Künste im Aufbau. Zentrales Anliegen sei laut Website, die Creative Economies nachhaltiger als impulsgebendes Themen- und Beschäftigungsfeld an den Schnittstellen zwischen Kultur, Wirtschaft, Bildung, Politik und Gesellschaft zu verankern.

Am 1. November hat Eva Pauline Bossow als Managing Director die Leitung des Zurich Center for Creative Economies übernommen, wie es in einer Mitteilung heisst. Zu den ersten Aufgaben der Betriebswirtin und Kommunikationswissenschaftlerin werde der Aufbau und die Positionierung des neu gegründeten Kompetenzzentrums gemeinsam mit einem Team gehören.

Zuletzt war Bossow beim internationalen IT-Konzern Adesso als Head of Marketing für neue E-Health-Anwendungen sowie den Aufbau einer Tochtergesellschaft mitverantwortlich. Davor leitete sie die Marketing- und Kommunikationsabteilung des Zentrum Paul Klee und war für das Berner Symphonieorchester im Bereich Medienarbeit und Publikumsforschung tätig. Als Gründerin eines eigenen Start-ups engagiert sie sich auch als Coach für junge Entrepreneure und initiierte das «Startup Weekend Creative Business» mit. (wid)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200716

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.