11.08.2018

Futurize M

Künstliche Intelligenz, Silicon-Valley-Insights und Storytelling

Der neue Marketingkongress findet parallel zur Suisse Emex am 28. & 29. August in der Messe Zürich statt. Die Teilnehmer sollen Praxiswissen zum Thema «Neukundengewinnung und Kundenbindung im digitalen Zeitalter» gewinnen.
Futurize M: Künstliche Intelligenz, Silicon-Valley-Insights und Storytelling
Die neue Futurize M wird zeitgleich mit der Suisse Emex in der Messe Zürich stattfinden. Hier ein Bild von 2017. (Bild: zVg.)

Mit der Durchführung der 12. Suisse Emex am 28. & 29. August 2018 in der Messe Zürich fällt gleichzeitig der Startschuss zur Premiere des neuen Schweizer Marketingkongresses «Futurize M». Mit einem «hochkarätigen Referenten-Programm, Best-Practice-Präsentationen von Vertretern internationaler Brands und Schweizer Marketingkoryphäen, praxisnahen Masterclasses unter der Leitung von Google und adesso, Silicon Valley Insights aus erster Hand und dem von Digital Native Repräsentanten der Generation Z geleiteten Live Lab» soll der Kongress den Teilnehmern wertvolle neue Erkenntnisse und den Ausbau von relevantem Praxiswissen zum Thema «Neukundengewinnung und Kundenbindung im digitalen Zeitalter» bringen, wie die Veranstalter in einer Mitteilung schreiben.

Toni Cheng, CEO von Alibaba Cloud Germany wird die Eröffnungs-Keynote halten. Er wird gemäss Mitteilung in seinem Referat Einblick in die Strategie hinter der Entwicklung der neusten Alibaba Product Launches geben, mit welchen das Unternehmen die Innovationskraft innerhalb Europa stärken und Unternehmen in ihrer Geschäftstätigkeit unterstützen will. 

Neue Kunden erreichen und gewinnen – aber wie?

Thomas Lang, CEO von Carpathia AG, erklärt die Geheimnisse hinter der erfolgreichen Kundenansprache von Online-Giganten wie Amazon, Digitec Galaxus und Zalando. Wie Sportmarken Kundenerlebnisse inszenieren und welche Trends besonderen Einfluss auf die Gestaltung von Kundenbeziehungen haben, wird Marcel Korner, Director New Business und Digital bei Amer Sports, in einer Best-Practice-Präsentation zeigen. 

Gespannt sein dürfe man insbesondere auch auf die Keynote von Caen Conte, Head of Marketing bei Lime, dem 2017 gegründeten Silicon-Valley-Start-up. An den limettengrünen LimeBikes und eScooters kommt man seit Monaten in Schweizer Städten kaum vorbei. Caen Conte gibt in seinem Referat Einblick in die Marketingstrategie des Jungunternehmens, welches sich vor Kurzem eine Investition von Google und Uber in der Höhe von rund 335 Millionen Dollar sichern konnte.

Kundenbindung und die Kunst digitaler Verführung

Am zweiten Veranstaltungstag steht die Kundenbindung im Fokus. Tobias Fueter, mehrfach international ausgezeichneter Co-Founder der Firma Stories, erklärt in seiner Keynote, wie gutes Storytelling als Marketingstrategie Emotionen wecken und Kunden begeistern kann. Axel Jockwer, der als Marketing Director den Aufstieg der Online Plattform HolidayCheck.com vorantrieb, analysiert die Technologien, Trends und Marktveränderungen, die die Entwicklung des Marketings bestimmt haben und zeigt die Trends und Potenziale von morgen auf. 

Die «exklusive Best-Practice-Kooperation» zwischen Oliver Schibli, CMO, CTO & CPO bei Watson, und Thierry Pool, Head of Digital Marketing und Media Planning bei Digitec Galaxus, zum Thema Content Marketing und Algorithmen markiere ein weiteres exklusives Kongress-Highlight. Die beiden Koryphäen erklären in ihrer gemeinsamen Präsentation wie man Kunden trotz Algorithmen erfolgreich erreichen kann.

Masterclasses von Google und anderen

In den Google-Sessions erfahren die Teilnehmer, wie sie mit YouTube als Performance-Kanal die Markenbekanntheit steigern können und welche Web-Technologien sie unterstützen, um langfristig mobil erfolgreich zu sein. Die Bedeutung von Künstlicher Intelligenz und wie diese bereits in CRM-Lösungen von Microsoft eingesetzt wird, zeigen die Experten von Adesso auf, und DigitalExperts.world analysieren anhand von drei konkreten Beispielen, wie Schweizer KMU den Digital Change im Marketing erfolgreich gemeistert haben. Die Masterclass von Teal AI beleuchtet die Potenziale und Grenzen der Blockchain im Marketing und präsentiert ein Anwendungsszenario, welches veranschaulicht, was passiert, wenn die Blockchain mit einer KI verknüpft wird, die wie ein Gehirn arbeitet.

Mindset und Lifestyle der Generation Z

Das Erreichen der Generation Z, geboren zwischen 1995 und 2010, stellt Marketingleiter immer wieder vor Herausforderungen. Das von erfolgreichen digitalen Jungunternehmern und Vertretern der Generation Z geleitete Live Lab fokussiert auf Mindset und Lifestyle der Generation Z. In insgesamt acht Best-Practice-Präsentationen über beide Kongresstage hinweg gibt das Team um Yannick Blättler, Gründer und Inhaber von Neoviso, Tipps für die erfolgreiche Ansprache der Generation Z in den Bereichen Social Media, Content Marketing, Youtube, Storytelling und imperfekte Marken, Employer Branding und Talent Recruiting.

Talks für und mit Weiterdenkern

Im Social-Selling-Talk «Kill Influencer Marketing» spricht Urs E. Gattiker, CTO CyTRAP Labs, mit Influencerin Petra Drissen und Ann-Kathrin von Flotow, Online Marketing Manager von Vaude Sport über Markenbekanntheit, Influencer Brand Fit und Kosten-Nutzen-Analysen. Matthias Ackeret diskutiert im «persönlich»-Gespräch mit Rolf Bollmann, Präsident des Verwaltungsrates der Zeitungshaus Holding, die Herausforderungen der Branche. Am zweiten Kongresstag begrüsst Ackeret mit Kenny Eichenberger den aufgrund seiner legendären «Käfeli»-Werbung vielleicht bekanntesten Autohändler der Deutschschweiz zum Talk.
Als Gastgeberin führt Moderatorin, Schauspielerin und Komikerin Stéphanie Berger durch den Kongress. Zusammen mit dem international erfolgreichen Mentalist Tobias Heinemann moderiert die Entertainerin zudem die Verleihung des «MK Vordenker des Jahres»-Awards. (pd/maw)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang