16.07.2020

Orell Füssli

Martina Barth wird Verlagsleiterin

Die ehemalige Geschäftsführerin der Swiss Regiomedia hat eine neue Aufgabe. Sie startet im November.
Orell Füssli: Martina Barth wird Verlagsleiterin
Von Swiss Regiomedia zu Orell Füssli: Martina Barth. (Bild: zVg.)

Martina Barth wird ab dem 1. November neue Leiterin der Orell Füssli Verlage.  Sie sei eine profunde Kennerin der Schweizer Verlagsbranche, verfüge über langjährige Erfahrung und umfassende fachtechnische Expertise im Verlagswesen und im Bereich Digitale Medien, heisst es in der Mitteilung.

Barth war seit 2019 Geschäftsführerin der Swiss Regiomedia AG und führte in dieser Funktion den Zeitungsverbund mit 25 Wochenzeitungen (persoenlich.com berichtete). Zuvor verantworte sie als Verlagsleiterin bei der Basler Zeitung Medien den Nutzermarkt Print/Digital sowie Vertrieb & Logistik. Von 2000 an arbeitete Barth bei Tamedia in Zürich, wo sie während zwölf Jahren in verschiedenen Funktionen tätig war. In ihrer Funktion wird Barth direkt an den CEO der Orell Füssli Gruppe berichten.

Martina Barth verfügt über einen Abschluss als Executive Master of Science in Strategy & Modern Marketing der CEIBS in Zürich und einen Abschluss als Bachelor of Science in Business Administration. (pd/wid)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200814

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.