06.12.2021

Martin Kessler Consulting

Process-Gründer macht sich selbstständig

Martin Kessler bietet seine Beraterdienste Unternehmen, Führungskräften, Stiftungen und der öffentliche Hand an. Das langjährige LSA-Vorstandsmitglied begleitete beispielsweise den Markenaufbau von Novartis, Swissair und Phonak massgeblich.
Martin Kessler Consulting: Process-Gründer macht sich selbstständig
Gründete vor bald 27 Jahren Process: Martin Kessler. (Bild: Martin Kessler Consulting)

Unvoreingenommenes, pragmatisches, engagiertes und strategisches Denken bei Beratungs- und Coachingmandaten im Bereich Kommunikation, Marken und Marketing im Umfeld der Wirtschaft sowie der öffentlichen Hand würden seit nunmehr 40 Jahren das Wirkungsfeld von Martin Kessler prägen, wie es in einer Mitteilung heisst. Als Unternehmer wie auch als Schulpräsident und Gemeindepräsident verfüge er über einen «prall gefüllten Rucksack an Erfahrungen». Seit Kessler aus dem operativen Geschäft von Process Zürich ausgestiegen ist, gibt er als externer Berater und Coach sein Wissen gerne weiter an Unternehmen, Führungskräfte, die öffentliche Hand und Stiftungen.

Seine Stationen: Kommunikationsberater bei Advico, Impuls und Wirz. Head of Design bei Swissair. Gründer und Geschäftsführer verschiedener Design- und Branding-Agenturen sowie Dozent an verschiedenen Universitäten für Corporate Identity in der Schweiz, in Taiwan und in China. Vorstandsmitglied der Leading Swiss Agencies, Mitglied verschiedener Verwaltungs- und Stiftungsräte. Repräsentant von Zeppelin Schweiz. (pd/tim)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20220125

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.