10.09.2021

La Vatga

Royale Goldbikes werden zu Werbeträgern

Ein Restaurant auf der Lenzerheide hat eine kreative Marketing-Performance durchgeführt.
La Vatga: Royale Goldbikes werden zu Werbeträgern
Mit einem kommunikativen Augenzwinkern werden Wanderer zur Königin beziehungsweise zum König des «La Vatga» gekrönt. (Bilder: zVg)

Grundsätzlich gibt es drei bekannte Möglichkeiten, wie Gastronomen ihr Geschäft vermarkten: klassische Werbung, digitale Kommunikation und Guerilla-Marketing. Das «La Vatga» auf der Lenzerheide hat nach eigenen Angaben die ersten beiden Varianten erfolgreich umgesetzt. Im nächsten Schritt buhlt das Wirtshaus mit einer unkonventionellen, kreativen Art um die Aufmerksamkeit der potenziellen Gäste: die Guerilla-Marketing-Aktion des alpinen Speiselokals überrascht die Empfänger positiv, heisst es in einer Mitteilung.

Eine Hymne an die Naturschönheit

Die Ferienregion Lenzerheide setzt in der Vermarktung der Sommermonate seit Jahren auf Biker und wirbt damit, den Bike-Himmel auf Erden entwickelt zu haben. Im Jahr 2020 «setzten die lokalen Touristiker dem Ganzen die Krone auf», indem anlässlich einer Sommerkampagne das gelobte Land «Bike Kingdom» aus der Taufe gehoben wurde.

Diesen royalen Ansichten stellt sich das Gasthaus «La Vatga» und startet «eine Revolution im alpinen Königreich», welche deutlich macht, dass Lenzerheide weit mehr Personen glücklich machen kann, als sportliche Biker. Mit einem kommunikativen Augenzwinkern werden Wanderer, Spaziergänger, Geniesser, Ein- und Zweitheimische, Hundehalter und sonstige Naturliebhaber zur Königin beziehungsweise zum König des «La Vatga» gekrönt und dabei eingeladen, die kulinarische Idee des Lokals kennen zu lernen.

Verwöhn-Dinner zu gewinnen

Die Botschaft wird – wie könnte es anders sein – auf royalen, goldenen Fahrrädern transportiert. Mehrere Fahrräder im ganzen Gebiet kommen dabei zum Einsatz. Jedes dieser Fahrräder ist mit einem eigens produzierten Banner bestückt. Die Zweiräder stehen am Rande der Wanderwege, an gut frequentierten Orten, am Seerundgang oder in anderem häufig besuchtem Umfeld.

Unknown-1_104

Unknown-2_47

Mit der Aktion verfolgen die Macher das Ziel, die Aufmerksamkeit der Passanten für das Speiselokal zu erhaschen. Alle Entdecker werden eingeladen, die gesichteten Bikes zu fotografieren und unter #lavatga zu posten. Unter allen Teilnehmern wird ein Verwöhn-Dinner für zwei Personen verlost.

Die Aktion kommt nur kurz zum Einsatz, danach werden die Fahrräder aufbereitet und nach Afrika exportiert. (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20210918

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.