29.10.2018

Jung von Matt/Limmat

Wenn Influencer den Insta-Account übernehmen

Die Agentur bewirbt einen neuen Service, bei der sich Instagram-Sitter um den Instagram-Kanal von Hotelgästen kümmern, während diese ihren Citytrip ohne digitalen Stress und mit allen Sinnen geniessen sollen.
Jung von Matt/Limmat: Wenn Influencer den Insta-Account übernehmen

Wenn der Social-Media-Stress zu gross wird, bleibt manchmal nur noch der Digital Detox als Option. Der von Jung von Matt/Limmat für Ibis Schweiz entwickelte Service «Relax we post» soll im Urlaub für Entspannung sorgen. Dabei betreuen etablierte Influencer das Instagram-Profil des Hotelgasts, damit dieser die Stadt ohne Stress erleben kann, heisst es in einer Mitteilung der Agentur. Der Service ist vorerst an den Wochenenden zwischen dem 3. November und 2. Dezember für alle 17 Ibis, Ibis Styles und Ibis budget der Städte Genf und Zürich kostenlos buchbar. Reservationen können online getätigt werden.

Jung von Matt/Limmat entwickelte für die Lancierung des neuen Services eine Influencer-Marketing-Kampagne. Dabei sind unter anderem Influencer-Ikone Sylwina, Sara Leutenegger (ehemalige Kandidatin von Germany`s Next Topmodel) und die Genfer Lifestyle-Bloggerin Cristina Gheiceanu. Der Instagram-Sitter kuratiert während des gesamten Wochenendes den Instagram-Kanal des Gasts. Er postet Fotos oder Videos und erstellt Instagram Stories. Auf Wunsch tauscht er sich in den Kommentaren auch mit den Followern aus.

Verantwortlich bei AccorHotels Switzerland: Pascal Aeberhard (Brand Marketing & PR Director); verantwortlich bei Jung von Matt/Limmat: Rob Hartmann (Creative Direction), Anna Leudolph (Konzeption/Text), Frederik Dreier (Text), Matthias Fürst (Konzeption/Art Direction), Noemi Russenberger (Grafik), Emmanuel Denier (Screendesign), Christina Wellnhofer (Content Strategist), Valérie Eckard, Michel Nellen (Beratung & Media Relations), Christian Koop (Technische Leitung), Fabrizio Rutishauser, Pepe Kägi (DTP), Cyrill Hauser (Chief Client Officer), Dennis Lück (Chief Creative Officer); Externe Partner: Czar (Film), Johannes Schroeder (Regie), Sandy Blum (Produktionsleitung), Jingle Jungle (Ton), Kingfluencers (Influencer Management). (pd/maw)

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

  • Ravena Frommelt, 29.10.2018 21:24 Uhr
    Schräg. Und die gewonnene Erholung verschwindet wieder an Tag 1 nach dem Urlaub, weil man wieder posten muss. Fazit: Wäre erholsamer, Social-Media-Account ganz zu löschen. Dann muss man auch nicht in ein Ibis-Hotel... höhö
  • Bruno Frey, 30.10.2018 10:57 Uhr
    Gemäss Likeometer.ch nutzen aber mindestens 2 dieser "Influencer" Bots, hoffen wir mal, dass sie diese dann nicht auch bei den Gästen einsetzen... (soviel zur Auswahl/Selektion von diesen Influencern!)
  • Nemi Wildbolz, 31.10.2018 10:09 Uhr
    Fresh idea! Und Gratulation an alle, die am Film gearbeitet haben. Top-Arbeit in jeder Hinsicht. Überraschende Story, die einen spannenden Mix von Emotionen auslöst. Trotz der beklemmenden Atmosphäre musste ich schmunzeln. I like the sound. Casting: Feine Zusammenstellung der Charaktere. Feines Acting von allen Beteiligten. Ein Take hat vermutlich nicht ausgereicht: Leute, das A**** abfrieren hat sich gelohnt!

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20190818

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.