24.03.2015

"persönlich" zügelt nach Zürich

Acht Fragen zum Standortwechsel

Nach rund 30 Jahren endet unsere Zeit in Rapperswil. Der gesamte Verlag zieht diese Woche nach Zürich. Wo sind die neuen Büros? Wie sehen sie aus? Und wie verlaufen die letzten Tage am alten Standort? Wir haben das Wichtigste zum "persönlich"-Umzug zusammengestellt.
"persönlich" zügelt nach Zürich: Acht Fragen zum Standortwechsel

1. Was ist besser in Zürich als an Rapperswil?
"Der Wechsel nach Zürich ist kein Entscheid gegen Rapperswil. Im Gegenteil: Wir haben uns fast 30 Jahre lang sehr wohl am Oberen Zürichsee gefühlt", sagt Verleger und Chefredaktor Matthias Ackeret. Trotzdem entschied er kurz nachdem er der Publigroupe "persönlich" abgekauft hatte, die Mietverträge in Rapperswil zu kündigen.

"Durch den Kauf hat sich aber die Situation grundlegend verändert: zum einen befindet sich die gesamte Werbe-, Kommunikations- und Marketingbranche in Zürich, zum andern hatte ich das Gefühl, dass ein örtlicher Wechsel für unser Unternehmen einen neuen Esprit gibt. Die meisten unserer Mitarbeiter, ich eingeschlossen, wohnen in Zürich."

2. Wo genau befinden sich die neuen Redaktionsräume?
"Es war Liebe auf den ersten Blick", sagt Matthias Ackeret über die neuen Räumen: "Die Location hat uns sofort zugesagt, sie eignet sich für unsere Bedürfnisse. Es handelt sich um ein aufstrebendes Quartier – das passt zu uns. Wir befinden uns in unmittelbarer Nähe der Kreativagenturen Havas und Leo Burnett sowie der ADC-Galerie. Das vermittelt doch den Duft der grossen Werberwelt. Unser Fotograf Marc Wetli hat sein Atelier gleich um die Ecke. Übrigens ist unser Kolumnist Roger Schawinski am andern Ende der Birmensdorferstrasse aufgewachsen."

Ab Montag, 30. März ist die persönlich Verlags AG an der Birmensdorferstrasse 198 in 8003 Zürich zu Hause. Unsere Büros befinden sich im vierten Stock.

3. Wie ist "persönlich" künftig erreichbar?
Während bei den E-Mail-Adressen alles beim Alten bleibt, gibt es bei den Telefonnummern eine Änderung. Ab Montag werden wir über die Zentralnummer 043 960 79 00 erreichbar sein. Die Signaturen sind bereits angepasst.

4. Wie sehen die Büros am Goldbrunnenplatz aus?
Hell, freundlich und viel viel Platz.

5. Zügelstress und laufende Berichterstattung: Wie meistert das die Online-Redaktion?
Das Wichtigste vorweg: Die Newsletter werden diese Woche trotz Umzug regulär verschickt. Und persoenlich.com berichtet über die brennendsten News aus der Branche. Die Redaktion wird am Donnerstag und Freitag von unterwegs oder im Home Office arbeiten.

6. Zurzeit läuft die Produktion der April-Ausgabe von "persönlich" - zum letzten Mal in Rapperswil. Wie fühlt sich das an, Matthias Ackeret?

7. Wie beeinflusst der Umzug den Inserateverkauf?
"Der neue Standort in Zürich erleichtert mir die Kontaktpflege mit Werbern und Mediaagenturen enorm", sagt Verlags- und Anzeigenleiter Roman Frank (im Bild). "Ich freue mich näher bei unseren Auftraggebern und Partnern zu sein", fügt er an. So könne "persönlich" weiterhin die Nummer eins unter den Kommunikationszeitschriften bleiben und der Newsletter seine Stellung als tägliche Pflichtlektüre in den meisten Verlagen, Agenturen und Kommunikationsabteilungen beibehalten. 

8. Was erwartet die Gäste, wenn sie uns am Goldbrunnenplatz besuchen?
"Ein dynamisches Team mit Roman Frank, Andrea Vargas, Corinne Lüthi, Edith Hollenstein, Michèle Widmer, Lucienne Vaudan, Nicolas Brütsch und meiner Wenigkeit", sagt Matthias Ackeret.

Bilder und Videos: Redaktion

 


 

Wollen Sie unseren Umzug weiter verfolgen? Liken Sie "persönlich" auf Facebook und sehen Sie, wie wir unsere Büros nach Zürich verlegen.

 

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20221001

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.