21.07.2016

SwissMediaForum

Alan Rusbridger spricht am Medienkongress

Rund 25 Referenten werden im KKL Luzern auftreten, darunter «Bild»-Herausgeber Kai Diekmann, Harvard-Professor John Della Volpe und der Schweizer Digitalpionier Daniel Graf.
SwissMediaForum: Alan Rusbridger spricht am Medienkongress
Spricht in zwei Monaten am Schweizer Medienkongress: Alan Rusbridger. (Bild: theguardian.com)

In rund zwei Monaten beginnt das «SwissMediaForum – der Schweizer Medienkongress». Die Organisatoren haben nun auch die Zusage von Alan Rusbridger erhalten, dem langjährigen «Guardian»-Chefredaktor und heutigen Oxford-Dozenten, wie das Forum in einer Mitteilung schreibt.

Weltbekannt wurde Rusbridger mit den Snowden-Enthüllungen. Ebenfalls auftreten wird der deutsche Journalist und Blogger Richard Gutjahr, der vergangene Woche als einer der ersten via Social Media über den Anschlag von Nizza berichtete.

Rund 25 spannende Referenten werden am 22. und 23. September im KKL Luzern sprechen. Darunter «Bild»-Herausgeber Kai Diekmann, Harvard-Professor John Della Volpe (über das Medien-Phänomen Trump) und der Schweizer Digitalpionier Daniel Graf von Uber in San Francisco.

Des weiteren sprechen CEOs aus wichtigen Unternehmen und die Spitzenvertreter der vier grossen Schweizer Medienhäuser. Auch Kommunikationsministerin Doris Leuthard wird anwesend sein. Moderiert wird der Kongress von Susanne Wille (SRF). (pd/clm)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang
persönlich Exemplar