01.12.2020

NZZ

Alexandra Stühff wird stv. Wirtschaftschefin

Die Leitung des NZZ-Wirtschaftsressorts formiert sich neu. Nebst Chanchal Biswas und Dieter Bachmann stösst im März die jetzige Managing Editor des SRF-Wirtschaftsmagazins «Eco» zum Leitungstrio. Markus Städeli wird Teamleiter bei der NZZ am Sonntag.
NZZ: Alexandra Stühff wird stv. Wirtschaftschefin
Von SRF zur NZZ: Alexandra Stühff übernimmt gemeinsam mit Dieter Bachmann die stellvertretende Leitung Wirtschaft. (Bild: SRF/Oscar Alessio)

Alexandra Stühff, derzeit Managing Editor des Wochen-Wirtschaftsmagazins «Eco» beim SRF, stösst per März 2021 als neue stellvertretende Leiterin des Ressorts Wirtschaft zur NZZ. Gemeinsam mit Dieter Bachmann, der die Funktion des stellvertretenden Leiters im Wirtschaftsressort seit Januar 2019 innehat, sowie Chanchal Biswas, dem designierten Ressortleiter per 2021, bilde sie das neue Leitungstrio des Wirtschaftsressorts, heisst es in der Mitteilung vom Dienstag.

Bildschirmfoto 2020-12-01 um 10.28.49

In ihrer neuen Funktion übernehme Alexandra Stühff eine tragende Rolle bei der Schärfung des publizistischen Profils der Wirtschaftsberichterstattung der NZZ. «Mit Alexandra Stühff konnten wir eine Wirtschaftsjournalistin mit ausgezeichnetem Leistungsausweis und mehrjähriger Führungserfahrung für diese Schlüsselposition gewinnen», wird NZZ-Chefredaktor Eric Gujer zitiert. 

Alexandra Stühff und Dieter Bachmann werden an Chanchal Biswas, den designierten Leiter der zusammengeführten Wirtschaftsressorts NZZ und «NZZ am Sonntag» per Januar 2021, berichten.

Stühff ist seit 2008 für das Wochen-Wirtschaftsmagazin «Eco» beim SRF tätig, als Reporterin, Produzentin und seit 2019 als Managing Editor. Davor arbeitete sie als Journalistin und Ressortleiterin bei Ringier für das Magazin «Cash». Für Hubert Burda Media in München konzipierte und realisierte sie ein Wirtschaftsmagazin. Stühff hat bei Gruner & Jahr volontiert und die Henri-Nannen-Journalistenschule in Berlin besucht. Sie ist diplomierte Volkswirtin der Universität Freiburg, Schweiz, sowie Bankkauffrau.

Dieter Bachmann stiess 2014 als Leiter des Produktions- und Nachrichtenteams des Wirtschaftsressorts zur NZZ und wurde per Januar 2019 zum stellvertretenden Ressortleiter ernannt. Davor leitete er die Wirtschaftsredaktion der Basler Zeitung. Zur BaZ stiess er 2004, wo er unter anderem die Dossiers Pharma/Chemie, Detailhandel/Nahrungsmittel und Finanzplatz Basel betreute. Dieter Bachmann hat Volks- und Betriebswirtschaft am Wirtschaftswissenschaftlichen Zentrum (WWZ) der Universität Basel studiert.

Bildschirmfoto 2020-12-01 um 10.28.57

 

Per Januar 2021 übernimmt Markus Städeli die Leitung des Wirtschaftsteams der NZZ am Sonntag und tritt damit die Nachfolge von Chanchal Biswas an. « Ich freue mich sehr über Markus Städelis Zusage», sagt Luzi Bernet, Chefredaktor der NZZ am Sonntag. «Als ausgezeichneter Wochenjournalist und liberaler Geist wird er viel zur Weiterentwicklung des Sonntagstitels beitragen.»

Markus Städeli trat 2007 ins Wirtschaftsressort der NZZ am Sonntag ein. Zuvor war er für die Wochentitel Cash und Handelszeitung tätig. Erste journalistische Erfahrungen sammelte er ebenfalls bei der Basler Zeitung. Städeli studierte Betriebsökonomie an der Fachhochschule Nordwestschweiz und absolvierte eine Ausbildung zum Wirtschaftsjournalisten bei Economiesuisse/«Handelszeitung». In seiner neuen Funktion wird Markus Städeli wie bisher an Chanchal Biswas berichten. (pd/wid)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

  • Oliver Brunner, 01.12.2020 11:04 Uhr
    Früher stiegen bewährte NZZ-Redaktoren in die Chefpositionen auf. Jetzt gehen Journalisten en masse (oder werden entlassen) und Personen von SRF, Cash, BaZ prägen den liberalen "Leuchtturm". Finde den Fehler. Die NZZaS hat in den vergangenen Monaten stark an Profil eingebüsst - allen voran, der Wirtschaftsteil.
Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20210127

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.