21.10.2015

NZZ-Gruppe

Aus drei Lokalzeitungen wird eine einzige

"Toggenburger Nachrichten" und "Alttoggenburger" mit dem "Toggenburger Tagblatt" vereint.

Die Abonnenten können ab Anfang 2016 zwischen der gesamten Ausgabe und einem reinen Regionalteil wählen. Alle drei Lokalzeitungen erscheinen schon heute unter dem Dach der Toggenburg Medien AG. Diese wiederum gehört zu 50 Prozent der Tagblatt Medien Holding der NZZ-Gruppe.

Ein Redaktionsteam in Wattwil ist für die redaktionellen Inhalte aller drei Titel zuständig. Die Zusammenlegung sei die Folge von veränderten Bedürfnissen der Leserschaft, heisst es in einer Mitteilung der Toggenburg Medien AG vom Mittwoch. Ab dem 4. Januar 2016 können alle Abonnenten die Gesamtausgabe des "Toggenburger Tagblatts" mit dem "Tagblatt"-Mantel und einem Ostschweiz-Bund beziehen. Wahlweise können sie aber auch nur den Regionalteil zu einem günstigeren Preis abonnieren.
 
Die beiden Titel "Toggenburger Nachrichten" und "Alttoggenburger" werden nicht weitergeführt. Beide verarbeiteten bereits heute Inhalte des "Toggenburger Tagblatts" und seien sich ähnlich, heisst es. Dieses Konzept mache keinen Sinn mehr, weil das Toggenburg längst als einheitliche Region wahrgenommen werde.
 
Die "Toggenburger Nachrichten" erscheinen heute zwei Mal pro Woche für das Obertoggenburg. Der "Alttogenburger" ist mit drei Ausgaben pro Woche dem Geschehen in den Gemeinden Wattwil, Kirchberg und Mosnang gewidmet. (sda)


Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang
persönlich Exemplar