14.04.2022

Ringier

Blick startet neue Ratgeber-Serie

Im neuen Ratgeber «Im Beet mit Blick» gibt Pflanzen-Expertin Scarlet Allenspach Userinnen und Usern vom Blick auf allen Kanälen Tipps fürs Gärtnern. Geplant sind etwa Umgestaltungsaktionen.
Ringier: Blick startet neue Ratgeber-Serie
Setzt sich mit ihrem Start-up «urbanroots» fürs Gärtnern im städtischen Raum ein: Scarlet Allenspach. (Bild: Ringier)

In Zeiten von Corona und Home-Office wuchs bei vielen die Leidenschaft fürs Gärtnern. Selbst gepflanztes Grün wurde zur willkommenen Abwechslung zum oft grauen Alltag. Mit der neuen Ratgeber-Serie «Im Beet mit Blick» finden ab Ostersamstag nun auch die Leserinnen und User der Blick-Gruppe auf allen Kanälen nützliche Tipps fürs eigene Gemüsebeet, wie es in einer Mitteilung heisst. 
 
Das 360-Grad-Format wird von Pflanzen-Expertin Scarlet Allenspach gehegt und gepflegt. Auf Blick TV, Blick.ch, in der Zeitung und auf den Social-Media-Kanälen wird sie die Community das ganze Jahr mit neuesten Trends und bunten Inspirationen versorgen. Dazu zählen auch grosse Umgestaltungsaktionen in Gärten und Balkonen oder das Anlegen von Mini-Gärten auf Terrassen. 

beet

Allenspach ist Gründerin und Co-Geschäftsführerin von «urbanroots», einem Start-Up, das sich fürs Gärtnern im städtischen Raum einsetzt. «‹Im Beet mit Blick› ist Garten-Ratgeber und Inspiration für alle. Wir zeigen den Usern und Leserinnen, wie man auch ohne viel Platz und Vorwissen selber Gemüse anbaut. Nachhaltig, praktisch und mit entspannter Leichtigkeit», wird sie in einer Mitteilung zitiert.

Den Worten lässt die Blick-Gruppe selber Taten folgen: Sie hat auf dem Dach des Pressehauses im Zürcher Seefeld eigens ein Hochbeet aufgestellt. Unter Anleitung der Garten-Expertin werden Blick-Mitarbeitende dort das Gemüsebeet betreuen und die Service-Tipps gleich direkt umsetzen. 

«Themen rund um den Garten, ob man selber einen hat oder fremde bestaunt, erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Höchste Zeit also, dass wir das Bedürfnis nach nützlichen Tipps, Anregung und unterhaltsamen Geschichten aus diesem Bereich nun kraftvoll aufnehmen. Ich freue mich auf alles, was ‹Im Beet mit Blick› bringen wird – ohne Gärtchendenken auf allen unseren Kanälen», so Christian Dorer, Chefredaktor Blick-Gruppe, laut Mitteilung. (pd/mj)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

  • Pierre Rothschild, 15.04.2022 08:25 Uhr
    Wie sich die Zeiten ändern. Im Beet mit Blick wäre noch vor zehn Jahren nur als IM BETT MIT BLICK denkbar gewesen. Mal sehen, wie der Ausflug auf die grüne Wiese ankommt.
Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20220810

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.