25.06.2019

Radioschule Klipp+Klang

Das erfolgreichste Jahr seit dem Start

Der Umsatz übersteigt 2018 zum dritten Mal in Folge eine Million Franken. Der Gewinn ist bescheiden.
Radioschule Klipp+Klang: Das erfolgreichste Jahr seit dem Start

Die Radioschule Klipp+Klang blickt erneut auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Mit knapp 1,18 Millionen Franken Umsatz löst 2018 das Jahr 2017 als bisher erfolgreichstes Jahr der Radioschule ab. Der Umsatz der Radioschule übersteigt damit zum dritten Mal in Folge eine Million Franken, wie es in einer Mitteilung heisst. Die Erfolgsrechnung 2018 schliesst mit einem Gewinn von knapp 3000 Franken ab.

Etwas mehr als die Hälfte des Umsatzes wurde im Bereich Radio Aus- und Weiterbildung erzielt, welcher auch für die Qualität der Kurse in den Bereichen Kinder+Jugend und Empowerment verantwortlich ist. Mit 4682 Personenkurstagen konnte die Anzahl der Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer im Vergleich zum Vorjahr erneut gesteigert werden (+286).

Besonders erfreulich: Die ausgewerteten Feedbacks auf die Kurse waren zu überragenden 97 Prozent positiv, wie es weiter heisst. Auch in den Bereichen Kinder+Jugend und Empowerment herrschte rege Nachfrage. (pd/cbe)

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20190721

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.