17.11.2015

Kurt Brandenberger

Der begnadete Journalist und Reporter ist tot

Er arbeitete für SRF, das "Magazin", die "Weltwoche" und für "Facts".

Kurt Brandenberger ist bei einem Unfall in den Bergen verstorben. "Die Kraft des Wortes gegen die missbräuchliche Macht war seine Passion", heisst es in einer Todesanzeige in der NZZ vom Dienstag. 

Brandenberger, geboren 1948 und aufgewachsen in Biel, war engagierter Redaktor und Reporter bei Tageszeitungen, beim Schweizer Fernsehen, bei "Das Magazin", "Die Weltwoche" und "Facts". Er war Lehrbeauftragter an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW, an der SAL und am Bildungszentrum für Erwachsene BIZE, wo er Reportage, Storytelling und Magazinjournalismus unterrichtete.

Als eine der letzten Arbeiten veröffentlichte Brandenberger eine Biografie über Marco Camenisch, welche dieses Jahr im Echtzeit-Verlag erschienen ist. (eh)

 

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20221207

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.