26.02.2024

Finews.ch

Dominik Buholzer übernimmt die Leitung

Der neue Chefredaktor der Finanzplattform war zuletzt bei der Zurich in der Kommunikation tätig, nachdem er zuvor in der Zentralschweiz als Journalist gearbeitet hatte.
Finews.ch: Dominik Buholzer übernimmt die Leitung
Vom Journalismus in die Kommunikation und zurück: Dominik Buholzer. (Bild: zVg)

Dominik Buholzer wird Anfang März 2024 Chefredaktor und Mitglied der Geschäftsleitung von finews.ch sowie von der englischsprachigen Partnerseite finews.com. Das teilte der Verlag am Montag mit. Buholzer folgt auf Samuel Gerber, der die publizistische Leitung ad interim übernommen hatte und nun wunschgemäss wieder stellvertretender Chefredaktor wird.

Buholzer bringt 25 Jahre Erfahrung in Journalismus und Kommunikation mit. Der ausgebildete Lehrer hat von 1995 bis 2018 in verschiedenen Funktionen für Zeitungen in der Zentralschweiz gearbeitet, unter anderem als Redaktionsleiter der «Neuen Nidwaldner Zeitung» und als stellvertretender Chefredakteur der «Zentralschweiz am Sonntag».

«Der richtige Zeitpunkt für etwas Neues»

Vor gut fünf Jahren wechselte Buholzer in die Unternehmenskommunikation. Bei Zurich Schweiz war er für interne und externe Kommunikation sowie für die Videoproduktion zuständig. Dass er nun in den Journalismus zurückwechselt, liege daran, dass er Herausforderungen liebe. «Es ist ein guter Zeitpunkt, um etwas Neues zu machen», sagt Buholzer auf Anfrage von persoenlich.com. Für den Chefposten bei finews.ch und finews.com wurde er angefragt.

Auch wenn er in seiner Vergangenheit nie im engeren Sinn als Wirtschaftsjournalist gearbeitet hatte, sieht er sich gut gerüstet für die kommende Aufgabe. «Zum einen hatte ich als Redaktionsleiter immer wieder mit Wirtschaftsthemen zu tun, zum anderen habe ich in den vergangenen fünf Jahren mit Zurich in der Finanzbranche gearbeitet», so Buholzer.

«Beste Voraussetzung für Expansion»

«Ich freue mich ausserordentlich, mit Dominik Buholzer einen so hochkarätigen Journalisten an Bord von finews.ch zu begrüssen. Mit seiner langjährigen Erfahrung sowohl im publizistischen Bereich als auch in der Unternehmensentwicklung bringt er die besten Voraussetzungen mit, um die weitere Expansion unserer Plattform sowie die geplanten Projekte zu realisieren», wird finews.ch-Gründer und CEO Claude Baumann in der Medienmitteilung zitiert.

«Dominik Buholzer stösst zu einem spannenden Zeitpunkt zu finews.ch, zumal unsere Leserzahlen neue Höchstwerte verzeichnen und wir dabei sind, verschiedene neue Projekte zu realisieren. Im Februar 2024 registrierten unsere Webseiten finews.ch und finews.com monatlich deutlich mehr als eine Million Unique Users (wiederkehrende Besucher) sowie 2,8 Millionen Page Impressions (Seitenzugriffe)», so Baumann weiter.

Seit 2016 auch in Asien aktiv

finews.ch startete im Herbst 2008 und entwickelte sich zum führenden Schweizer Finanzportal für alle Beschäftigten in der Finanzbranche. Im Jahr 2015 kam die englischsprachige Seite finews.com hinzu und 2016 nahm finews.asia von Singapur aus den Betrieb auf. In der Zwischenzeit wurde auch ein Büro in Hongkong eröffnet.

Seit Ende 2021 bietet ausserdem finewsticino.ch lokale Finanz-News aus dem Tessin und der Finanzmetropole Mailand auf Italienisch an. (pd/nil)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20240415
persönlich Exemplar
Die neue «persönlich»-Ausgabe ist da - jetzt Probeabo bestellen.