07.02.2019

Radio SRF

Eine neue Stimme auf SRF 1

Priska Plump moderiert am Donnerstag erstmals im Tages- und Wochenendprogramm. Bisher arbeitete die 35-Jährge für ein Zürcher Privatradio.
Radio SRF: Eine neue Stimme auf SRF 1
Folgt auf Joëlle Beeler bei SRF 1: Priska Plump. (Bild: zVg.)

Im Tages- und Wochenendprogramm von SRF 1 ist seit Donnerstag eine neue Stimme zu hören, wie SRF in einer Mitteilung schreibt. Priska Plump war zuvor Moderatorin im Tagesprogramm von Radio Energy. Ihre Radiokarriere begann die 35-Jährige in Bern bei BE 1. Danach wurde sie Moderatorin bei Radio Argovia. Die Bündnerin schloss ihr Studium in Journalismus und Organisationskommunikation an der ZHAW in Winterthur ab. Auf Februar 2019 stösst sie nun als Moderatorin zu Radio SRF 1. Sie folgt damit auf Joëlle Beeler und wird in verschiedenen Tagesabschnitten zu hören sein.

«Nach 13 Jahren Radio erfüllt sich mir ein grosser Traum: Ich darf das Team von Radio SRF 1 unterstützen und Hörerinnen und Hörer aus der ganzen Schweiz begleiten. Wo sonst kommen ein Walliser, eine St. Gallerin und ein Innerschweizer so unbeschwert zusammen? Radio SRF 1 schafft Gemeinsamkeit und Nähe, das schätze ich sehr», lässt sich Plump zitieren. (pd/wid)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang
persönlich Exemplar