14.04.2018

SRF

Ex-Sportmoderator Stefan Wagner wird Schulleiter

Der 51-jährige Projektleiter von SRF Sport wagt einen Branchenwechsel: Zu Beginn des neuen Schuljahres übernimmt er die Gesamtleitung einer Aargauer Schule. Er habe sich beim Schweizer Fernsehen zuletzt nicht mehr wohlgefühlt, sagt er.
SRF: Ex-Sportmoderator Stefan Wagner wird Schulleiter
«Der Wunsch nach einer beruflichen Veränderung besteht schon seit zwei, drei Jahren», sagt Stefan Wagner. (Bild: SRF/Oscar Alessio)

Stefan Wagner hat genug vom Schweizer Fernsehen. Zu Beginn des neuen Schuljahres wird er Gesamtschulleiter in Böttstein, Kanton Aargau. «An der Schule kann ich mich für die Ausbildung junger Menschen einsetzen, habe mehr Einfluss, bin näher am Leben», sagt der 51-Jährige zur «Schweiz am Wochenende». Grund für den Branchenwechsel: «Unterschiedliche Auffassungen über das Führen von Mitarbeitenden».

Wagner ist ein SRG-Urgestein. Von 1995 bis 2006 moderierte er verschiedene Sportformate beim Schweizer Fernsehen. Unter anderem war er auch Ressortleiter von «Sport aktuell». 2006 wechselte er zur Business Unit Sport der SRG, seit 2015 ist er bei der Abteilung SRF Sport tätig, aktuell noch als Projektleiter und Programmplaner Live.

00689384

Nach Abschluss seiner Ausbildung als Sekundarschullehrer 1988 war Wagner drei Jahre lang auf dem Beruf tätig. Dann folgte der Wechsel in die Medienbranche. Auf die Frage, ob er das Schweizer Fernsehen vermissen werde, sagt Wagner: «Ein Teil des Teams wird mir mit Sicherheit fehlen. Auf einige andere Aspekte kann ich gut verzichten.» Den Prestigeverlust und den geringeren Lohn nehme er gerne in Kauf. (cbe)

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang
persönlich Exemplar