15.08.2022

Handelszeitung

Holger Alich wird stv. Chefredaktor

Der stv. Wirtschaftsleiter der Redaktion Tamedia wechselt per 1. November zum Wirtschaftsblatt. «Die Digital-First-Strategie der Handelszeitung mitzugestalten, ist eine Chance, die ich mir nicht entgehen lassen möchte», sagt Holger Alich.
Handelszeitung: Holger Alich wird stv. Chefredaktor
Ist derzeit stellvertretender Leiter des Wirtschaftsressorts der Tamedia-Zeitungen: Holger Alich. (Bild: Ringier Axel Springer)

Holger Alich startet im November als stellvertretender Chefredaktor der Handelszeitung neben den beiden bisherigen Stellvertretern Marcel Speiser und Tim Höfinghoff, wie es in einer Mitteilung heisst. Markus Diem Meier tritt zudem ab 1. Januar 2023 die geplante Nachfolge als alleiniger HZ-Chefredaktor von Stefan Barmettler an. Damit sei die Chefredaktion 2023 «personell weiterhin stark» aufgestellt.

Alich ist seit fünf Jahren stellvertretender Leiter des Wirtschaftsressorts der Tamedia-Zeitungen (unter anderem Tages-Anzeiger, SonntagsZeitung, Basler Zeitung, Der Bund, Berner Zeitung) mit den Schwerpunkten Banken und Pharmaindustrie. Zuvor war der Volkswirt und Absolvent der Kölner Journalistenschule Korrespondent für das deutsche Handelsblatt in Paris und Zürich.

«Der Entscheid fiel mir nicht leicht, denn nach fünf Jahren ist mir das gesamte Tamedia-Team sehr ans Herz gewachsen», sagt Holger Alich gegenüber persoenlich.com zu seinem Wechsel zur Handelszeitung: «Wir hatten eine sehr spannende und herausfordernde Zeit, zunächst mit der Integration zu einer Mantelredaktion, anschliessend mit der Umstellung auf eine konsequente Mobile-First-Produktion der Inhalte.» Er habe in diesen fünf Jahren «unglaublich viel gelernt».

Ein «Bündel an Faktoren» hat zum Wechsel geführt

Alich spricht von einem «Bündel an Faktoren», das den Ausschlag zum Wechsel gegeben habe. «Zum einen wird bei der Handelszeitung konsequent in die Digital-First-Strategie investiert, sowohl in die Weiterentwicklung der digitalen Angebote als auch in den Ausbau der Redaktion. Dieses Projekt mitzugestalten, ist eine Chance, die ich mir nicht entgehen lassen möchte.» 

Markus Diem Meier kenne er aus der Zeit bei Tamedia. «Daher weiss ich, dass wir das gleiche Verständnis von Qualitätsjournalismus im Online-Zeitalter haben.» Und der neue Posten biete ihm darüber hinaus eine Aufstiegsmöglichkeit im Journalismus. 

«Den Titel digital weiter vorantreiben»

«Mit Holger Alich gewinnt die Handelszeitung einen sehr erfahrenen und renommierten Wirtschaftsjournalisten, der insbesondere mit seiner Führungserfahrung, seiner Kompetenz im Bereich Banking und seinem digitalen Know-how überzeugt und damit die Chefredaktion ideal ergänzt», lässt sich Markus Diem Meier, Co-Chefredaktor der Handelszeitung, in der Mitteilung zitieren.

Auf die Frage, was ihn an der Aufgabe bei der seit 160 Jahren erscheinenden Handelszeitung reizt, sagt Alich gegenüber persoenlich.com: «Zusammen mit dem Team will ich diesen Traditionstitel digital weiter voranbringen – das heisst konkret, mit der Redaktion Ideen für relevante Stories und ihre digitale Umsetzung entwickeln und natürlich selbst welche recherchieren und schreiben.» Ferner gehe es darum, die Gestaltungsmöglichkeiten, die Online gegenüber Print biete, konsequent zu nutzen. Schliesslich ist Alich überzeugt: «Am Ende besteht nur jenes Medium im Wettbewerb, das sein Publikum mit relevanten Stories inklusive digitalem Storytelling zu begeistern weiss.»

Vorfreude, mit Barmettler Recherchen durchzuführen

Der Neuzugang von Alich in der Chefredaktion erfolgt gemäss Mitteilung hinsichtlich des per 2023 geplanten Wechsels an der Spitze der Handelszeitung: Markus Diem Meier wird alleiniger Chefredaktor. Stefan Barmettler hat sich bereit erklärt, weiterhin für die Handelszeitung als Autor und für Sonderaufgaben tätig zu bleiben. Barmettler war von August 2013 bis 2021 Chefredaktor der Handelszeitung und führt seit Anfang 2022 die Handelszeitung gemeinsam mit Markus Diem Meier.

«Stefan Barmettler hat die Handelszeitung geprägt, weiterentwickelt und digitalisiert. Ich freue mich, dass er uns mit seiner Expertise weiterhin erhalten bleibt. Wir haben seine Nachfolge umsichtig geplant: Mit der neuen Chefredaktion um Markus Diem Meier und seinen Stellvertretern – neu auch mit Holger Alich – sind wir optimal aufgestellt für den weiteren Ausbau der Handelszeitung als führendes Wirtschaftsmedium der Schweiz», wird Michael Moersch, Chief Digital Officer und Geschäftsführer Wirtschaftsmedien & Beobachter Gruppe von Ringier Axel Springer Schweiz, in der Mitteilung zitiert.

Beim Team der Handelszeitung trifft Alich auch auf viele bekannte Kolleginnen und Kollegen, die vorher nicht für Tamedia tätig waren – darunter Stefan Barmettler. «Ich bin sehr froh, dass er dem Team erhalten bleibt und freue mich schon darauf, mit ihm die eine oder andere Recherche gemeinsam voranzutreiben», so Alich auf Anfrage.



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20221002

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.