02.12.2018

Medien im Bundeshaus

Jeder dritte Journalist ist von der SRG

323 Medienschaffende verfügen über einen Dauerzutritt ins Parlamentsgebäude. Gut vertreten ist die SRG mit 147 Mitarbeitern. Dort relativiert man diese Zahl.
Medien im Bundeshaus: Jeder dritte Journalist ist von der SRG
147 Medienvertreter im Bundeshaus arbeiten für die SRG. (Bild: Keystone/Alessandro della Valle)

2562 Personen verfügen laut dem «SonntagsBlick» über einen Dauerzutritt ins Parlamentsgebäude, wovon 323 Personen im Bundeshaus für Medien zuständig sind. Gesondert aufgeführt sind die Mitarbeitende der SRG: 147 Personen besitzen einen Badge. Techniker seien in dieser Anzahl noch nicht einmal enthalten. Mit anderen Worten: Jeder dritte Medienvertreter im Bundeshaus stehe im Sold der SRG, rechnet der SoBli vor.

Die SRG verteidigt sich gegenüber der Zeitung und gibt an, dass lediglich 50 Personen Bundeshauskorrespondenten seien. Bei den anderen handle es sich um akkreditierte Journalisten mit Zutrittsberechtigung. Sie «besuchen jährlich nur wenige Sitzungen im Bundeshaus», heisst es. Zudem erscheine die Zahl so hoch, «weil die SRG vier Sprachregionen vertritt und über verschiedene Kanäle ihre Informationen verbreitet». (sda/cbe)

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20190825

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.