06.06.2018

Tamedia

«Le Matin» soll im Sommer eingestellt werden

Die grösste Westschweizer Zeitung soll nur noch bis am 22. Juli gedruckt werden. Laut einem Bericht von SRF werden 45 Mitarbeiter entlassen. Auch die «Weltwoche» schreibt über das Aus.
Tamedia: «Le Matin» soll im Sommer eingestellt werden
Ausgaben von «Le Matin», fotografiert am 5. Juni 2018 in Lausanne. (Bild: Keystone/Valentin Flauraud)
von Edith Hollenstein

Noch diese Woche soll Tamedia den Entscheid öffentlich machen, wie «Schweiz aktuell» am Mittwochabend berichtet. Auch die betroffenen Mitarbeiter seien noch nicht informiert worden, heisst es im Beitrag. Noch bis am 22. Juli soll «Le Matin» gedruckt werden, dann werde es nur noch online weitergehen.

Laut SRF plant Tamedia, 17 Journalisten zu entlassen, zudem Mitarbeiter in Layout, Grafik und Administration – 45 insgesamt. Lediglich zehn Personen können zu «Le Matin online» wechseln.

VR-Zustimmung steht noch aus

Bereits Mitte Mai hatte die «Aargauer Zeitung» über einen solchen Schritt berichtet. «Le Matin» habe Tamedias Renditeerwartung nicht erfüllt, daher werde das Blatt nach 125 Jahren im Sommer eingestellt.

Tamedia bestätigte das nicht. «Tamedia hat noch keinen Entscheid über die Zukunft von ‹Le Matin› getroffen», sagte Sprecher Patrick Matthey auf Anfrage von persoenlich.com damals. Die Einstellung der Printausgabe sei ein mögliches Szenario vom mehreren, hiess es. Und auch am Donnerstagmorgen, nach den Recherchen von SRF, klingt es ähnlich, aber: «Zu diesem Zeitpunkt kann ich Sie nur darüber informieren, dass der Entscheid bezüglich Le Matin noch nicht vom Verwaltungsrat bestätigt worden ist».

Grösste Zeitung der Westschweiz

Das scheint nur noch Formsache. Denn auch die «Weltwoche» schreibt am Donnerstag davon, dass «Le Matin» verschwinden wird. «Das Verlagshaus Tamedia wird demnächst bekanntgeben, dass sein Blatt nicht mehr gedruckt, sondern nur noch online erscheint. Das ist naheliegend, weil schon heute die Hälfte aller Leser das Blatt nur digital nutzt. Die gedruckte Auflage, einst bei fast 70'000, hat sich halbiert. Man schreibt seit Jahren rote Zahlen», so Medienkolumnist Kurt W. Zimmermann. 

«Le Matin» ist die grösste Zeitung der Westschweiz. Sie erreicht täglich rund 200'000 Leserinnen und Leser.



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.