02.02.2020

Neuer Investor

Mobiliar beteilige sich mit 25 Prozent an Ringier

Die Versicherungsgesellschaft Mobiliar beteilige sich mit 25 Prozent am Ringier-Verlag, schreiben die Tamedia-Zeitungen.

Einem Artikel in den Tamedia-Zeitungen zufolge beteiligt sich die Mobiliar mit 25 Prozent am Ringier-Verlag. Urs Berger, Verwaltungsratspräsident der Mobiliar, will auf Anfrage keinen Kommentar abgeben. Auch das Medienunernehmen Ringier will ebenfalls keine Stellung zum Thema nehmen, heisst es in den Tamedia-Zeitungen weiter

Der Einstieg des Versicherers bei Ringier wäre nicht die erste Partnerschaft zwischen den beiden Firmen. 2016 hatte die Mobiliar 50 Prozent an der Scout24 Schweiz AG erworben. (eh)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20211207

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.