25.09.2014

AZ Medien

"Oltner Tagblatt" fast ganz übernommen

Im Besitz von über 99 Prozent der Dietschi-Aktien.

Die AZ Medien ("Aargauer Zeitung") haben mehr als 99 Prozent der Aktien der Herausgeberin des "Oltner Tagblatts", der Dietschi AG, übernommen. Das teilte das Aargauer Medienunternehmen des Verlegers Peter Wanner am Donnerstag mit.

Die AZ Medien hatten bereits über eine Mehrheit an Dietschi verfügt. In einer ausserordentlichen Generalversammlung habe der Grossteil des amtierenden Verwaltungsrates von Dietschi seinen Rücktritt bekannt gegeben, heisst es in einer Mitteilung.
 
Dem neuen Verwaltungsrat gehören neben Verleger Wanner auch Rudolf Steiner (Vorsitz) und Philip Funk an. Die AZ Medien hatten Anfang Juni den Minderheitsaktionären ein Kaufangebot gemacht. Das "Oltner Tagblatt" erscheint mit einer Auflage von 14'800 Exemplaren seit Jahren im AZ-Medienverbund "Nordwestschweiz".
 
Der Verwaltungsrat von Dietschi hatte den Minderheitsaktionären empfohlen, das Angebot der AZ Medien anzunehmen. Dietschi hatte im vergangenen Geschäftsjahr einen Verlust eingefahren. Ursache für die roten Zahlen waren nach eigenen Angaben Abschreibungen auf der Zeitungsdruckmaschine. Das "Oltner Tagblatt" wird von Dietschi selber gedruckt. (sda)


Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang
persönlich Exemplar