05.12.2019

In eigener Sache

«Persönlichkeiten 2019» rücken in den Fokus

Zum Jahresende schaut persoenlich.com mit den wichtigsten Akteuren zurück auf bewegende Ereignisse der Kommunikationsbranche. Die Serie startet am Montag mit Markus Ruf.
In eigener Sache: «Persönlichkeiten 2019» rücken in den Fokus
Wer ist im laufenden Jahr besonders aufgefallen? Es heisst Vorhang auf für die «Persönlichkeiten 2019». (Bild: Pixabay)

Das sich zu Ende neigende Jahr brachte für die Medien- und Kommunikationsbranche viele Schlagzeilen: Werbeagenturen wurden umgebaut, Vertreter aus der Branche machten sich selbstständig – oder kandidierten für die Eidgenössischen Wahlen, Tamedia verkaufte die «Annabelle» und kündigte die Holding TX Group an, die Verlage taten sich zur Login Allianz zusammen, Facebook und Google bauten ihre Präsenz in Zürich aus, das neue Urheberrecht trat in Kraft, Blick TV scheint langsam Formen anzunehmen und gerade kürzlich stieg Roger Federer bei On Shoes ein. Diese Aufzählung ist noch lange nicht vollständig. 

Statt die Ereignisse chronologisch wiederzugeben fokussiert persoenlich.com im Jahresrückblick auf einzelne wichtige Themen. Wie im letzten Jahr kommen in der Serie «Persönlichkeiten 2019» Protagonistinnen und Protagonisten zu Wort, die von sich reden machten. In den Interviews zum Jahresende lassen wir sie nochmals zu Wort kommen und blicken mit ihnen zurück auf bewegende Ereignisse der Branche – wagen aber auch einen Ausblick auf 2020. 

Die Serie startet mit dem Newsletter vom Montag. Die erste «Persönlichkeit 2019» ist Markus Ruf. Der Inhaber der Kreativagentur Ruf Lanz blickt auf ein sehr erfolgreiches Kreativ-Jahr zurück: Ruf liegt auf der Weltrangliste des Lürzer's Archive bei den Werbetextern auf dem 1. Platz. Welche Idee einer anderen Agentur hätte er gerne selbst gehabt? Im Gespräch wird es ausserdem um Komplimente aus der Kunstszene gehen und um Schwierigkeiten mit den vielen verschiedenen Kanälen.

Die weiteren «Persönlichkeiten 2019» werden bis zu Weihnachten publiziert. (red)

weihnachten (1)[1]_1


 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200710

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.