07.08.2020

Zürcher Journalistenpreis

Preisverleihung findet digital statt

Zuerst verschoben, nun digital: Das Coronavirus fordert den ZJP-Stiftungsrat heraus.

Das Coronavirus macht dem Zürcher Journalistenpreis zum zweiten Mal einen Strich durch die Rechnung. Die bereits einmal verschobene Preisverleihung findet nun am 8. September digital statt.

«Die Gesundheit aller Involvierten ist dem Stiftungsrat des ZJP sehr wichtig, weshalb wir uns angesichts der zunehmenden Infektionszahlen zu diesem Schritt entschieden haben», heisst es in einer Mitteilung. Die entsprechende Einladung werde in den nächsten Tagen versendet. Die Geladenen könnten am Anlass per Videokonferenz teilnehmen.

200 Arbeiten wurden eingereicht. Die Jury hat neun Arbeiten für den Zürcher Journalistenpreis und drei für den Newcomer-Preis nominiert (persoenlich.com berichtete). (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200925

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.