02.12.2019

CH Media

Radio 32 wird nun vollständig eingegliedert

CH Media erhöht seinen Aktienanteil an Radio 32 auf 2020 und wird dadurch Mehrheitsaktionärin.
CH Media: Radio 32 wird nun vollständig eingegliedert
Mit der Mehrheitsübernahme an Radio 32 baut CH Media ihr Radio-Portfolio weiter aus. (Bild: radio32.ch)

Das Medienunternehmen CH Media übernimmt die Mehrheit am Solothurner Regionalradio Radio 32. Die Mehrheitsbeteiligung per Anfang 2020 untersteht der Zustimmung des Bundesamts für Kommunikation (Bakom).

CH Media, bislang mit 21,9 Prozent beteiligt, übernimmt den Anteil von rund 36 Prozent der Lagerhäuser Centralschweiz AG. Mit der Mehrheitsübernahme an Radio 32 baue man das Radioportfolio weiter aus, teilte CH Media am Montag mit.

Zu CH Media, ein Zusammenschluss der AZ Medien und NZZ Regionalmedien, gehören bereits Radio Argovia, Radio 24, Radio Pilatus, Radio FM1, Radio Melody sowie Virgin Radio Switzerland Hits und Rock. Radio 32 wird dem Unternehmensbereich Radio angegliedert.

Alle Mitarbeitenden von Radio 32 werden übernommen, wie das Medienunternehmen festhält. Der Redaktionssitz des Regionalsenders ist Solothurn. (sda/lol)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20191206

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.